Individualisierte Tierhaltung

Foto: ATB

Für Tierwohl und Umwelt: Das ATB auf der EuroTier

Besuchergruppe am Messestand

Besuchergruppe am Messestand (Photo: ATB)

Stand des ATB bei der EuroTier

Stand des ATB bei der EuroTier (Photo:ATB)

One Health verbindet das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt. Unter diesem Leitgedanken forschen wir an individualisierten Tierhaltungssystemen. Auf der diesjährigen Fachmesse für Tierhaltung und Livestock-Management "EuroTier" in Hannover ergriffen wir ein weiteres Mal die Chance, unsere Ansätze und Technologien dem Fachpublikum zu präsentieren und in intensiven Dialog mit Praxis, Industrie und Politik zu treten.

Vom 15.-18. Nov. 2022 lockte unsere Modellkuh Rosa zahlreiche Besucher*innen an unseren Stand beim Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Forschenden des ATB informierten Interessierte zu ihren neuen Ansätzen rund um die Messung von Tierwohl, Emissionen aus Tierhaltungssystemen und neuartige Tierwohlställe in der Schweinehaltung.

Die Minderung von Emissionen ist sowohl für den Umwelt- und Klimaschutz wie auch im Sinne des Tierwohles von enormer Bedeutung. Wir stellten innovative Maßnahmen für den Praxisbetrieb vor und erläutern deren Wirksamkeit zur Eindämmung des Emissionsgeschehens. Neugierige konnten das Emissionsgeschene im Stall mit einer VR-Brille erleben. Der unmittelbare Austausch mit Praktiker*innen und Politik brachte unsere Forschenden wichtige Impulse und wertvoll Kontakte. 

Hier finden Sie Informationen zu den vorgestellten Themen:

 

Kontakt: 

Dr. Gundula Hoffmann
Dr. Julia Heinicke