Unsere Forschungsprojekte

Foto: Manuel Gutjahr

Forschungsprojekte

Die Forschungsarbeit in den Projekten wird durch wettbewerblich eingeworbene Drittmittel aus verschiedenen Forschungsförderprogrammen ermöglicht.

Hier finden Sie eine Kurzbeschreibung von kürzlich gestarteten Projekten sowie eine Auswahl großer Forschungsprojekte bzw. Forschungsverbünde, die vom ATB koordiniert werden.

Darüberhinaus haben wir auch infrastrukturelle Förderprojekte gelistet, die uns in den letzten Jahren geholfen haben, unsere Forschungsinfrastruktur weiterzuentwickeln und auszubauen.

Sie können auch gezielt

Projekte suchen

Intelligence for Soil – Integrated System for Site-Specific Soil Fertility Management zielt auf die Entwicklung eines mobilen, sensorgestützten Analysesystems, das Empfehlungen für ein ortsspezifisches Düngungsmanagement geben kann - für nahezu jeden Quadratmeter Boden. Es soll dazu beitragen, Bodenfunktionen zu verbessern und Umweltbelastungen zu vermindern. Das ATB koordiniert mit I4S einen von 10 interdisziplinären Forschungsverbünden im Rahmen von Bonares. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des BMBF.
KontaktDr. Robin Gebbers

mehr

Das EU-Projekt Grass-based circular business models for rural agri-food value chains wird neue zirkuläre Geschäftsmodelle auf der Grundlage von Grünland und Grünschnitt in ländlichen Räumen entwickeln. Neue Biomasse-Nutzungskonzepte sollen die Nährstoffrückgewinnung verbessern, zu einer höheren Selbstversorgung mit Rohstoffen beitragen und den Energieverbrauch reduzieren. 
Die Förderung erfolgt aus Mitteln der EU.
Kontakt: Dr. Philipp Grundmann

mehr

Im Projekt Emissionsfreie Strauchbeerenproduktion wird ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor entwickelt, der künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen kann und damit helfen soll, Ertrag und Fruchtqualität von Beerenobst zu verbessern. Im Projekt arbeiten Partner aus Forschung, Industrie und Praxis eng zusammen. Die Förderung erfolgt im Rahmen der Europäischen lnnovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP-AGRI) .
Kontakt: Prof. Dr. Cornelia Weltzien

mehr

Das ERA-Net Projekt Milkey zielt auf ganzheitliche Systemkonzepte für eine nachhaltige und emissionsarme Milchproduktion, die auf europäische Schlüsselregionen ausgerichtet sind. Unter anderem geht es darum, die wichtigsten Techniken zur Treibhausgas-Emissionsminderung für die jeweiligen Milchviehhaltungssysteme und Regionen zu identifizieren und ein Online-Monitoring-Tool für Stallklima und Emissionskontrolle zu entwickeln. 
Kontakt: PD Dr. Barbara Amon Prof. UZ

mehr

Kürzlich gestartet

Projekte