Forschungsinfrastruktur

Foto: Manuel Gutjahr

Leibniz-Innovationshof für nachhaltige Bioökonomie

Seit Frühjahr 2021 koordiniert das ATB die Etablierung des Leibniz-Innovationshofes für nachhaltige Bioökonomie auf dem Gelände der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. (LVAT) in Groß Kreutz. Bis 2027 entsteht so ein Modellbetrieb, auf dem Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft sowie Universitäten und außeruniversitäre Forschungsinstitutionen gemeinsam an drängenden Fragen einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für die Landwirtschaft forschen und die Ergebnisse in die Praxis und Gesellschaft transferieren.
Das Vorhaben wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) des Landes Brandenburg mit 25 Mio. Euro aus dem Zukunftsinnovationsfond gefördert.

Interdisziplinäre Forschungsplattform

Der Innovationshof wird künftig umfangreiche neue Möglichkeiten für interdisziplinäre Forschung in einem laufenden, praktisch wirtschaftenden, Betrieb bieten.

Auf dem Weg zu einer kreislaufgerechten Landwirtschaft können hier Einzellösungen der verschiedenen Partner-Forschungseinrichtungen im Gesamtkontext zusammengeführt, geprüft und vor allem für Praxis und Gesellschaft demonstriert werden.

Wesentlicher Baustein wird eine leistungsfähige IT-Infrastruktur und zugehörige Forschungsdatenplattform sein, die den beteiligten Einrichtungen umfassenden Zugriff auf die Rohdaten unter anderem der verschiedenen Sensorinformationen aus Pflanzenbau und Tierhaltung bietet.

Bis 2026 wird in cutting-edge Forschungstechnologien (Landtechnik, Sensorik, Mess- und Steuerungstechnik in Pflanzenbau und Tierhaltung, Informationstechnik) investiert und ein Forschungsdatenpool verfügbar gemacht, für beteiligte wissenschaftliche Einrichtungen, interessierte Öffentlichkeit. Die im Verlauf der fünfjährigen Investitionsperiode erworbenen Geräte werden allen Partnereinrichtungen zur Verfügung stehen.

Zudem wird Ausstattung für die Simulation der anaeroben Vergärung unterschiedlicher Einsatzstoffe (z. B. Wirtschaftsdünger, andere organische Rest- und Abfallstoffe, pflanzliche Biomassen) sowie für prozess- und verfahrenstechnische Untersuchungen und Entwicklungen im Bereich der Biogasproduktion zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: leibniz-innohof.de 

Leitung (Vernetzung und Strategisches)

Prof. Dr. agr. habil. Sturm, Barbara

Wissenschaftliche Direktorin, Vorsitzende des Vorstands


Abteilung: Vorstand

E-Mail: director@spam.atb-potsdam.de

Zum Profil

Kontakt

Dr. Hansen, Anja

Koordination Leibniz-Innovationshof


Abteilung: Vorstandsreferat

E-Mail: ahansen@spam.atb-potsdam.de

Zum Profil