Unsere Forschungsprojekte

Foto: Manuel Gutjahr

Projekt

Titel
Vernetzung bioeffizienter physikalischer Detektions- und Prozessierungsmodule zur nachhaltigen Reinigung und Desinfektion in der Lebensmittelproduktionskette. TP 1 (PROMONA)
Kürzel
PROMONA
Beginn
01.07.2018
Ende
30.06.2021
Koordinierendes Institut
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Partner
Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V.
Walter Gerätebau GmbH
FreshDetect GmbH

Zusammenfassung
Mikrobielle Verunreinigungen können entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Lebensmitteln auftreten, sind aber besonders im Bereich der innerbetrieblichen Prozesshygiene eine potentielle Gefahr aufgrund von evtl. unerkannt auftretenden Kreuzkontaminationen. Der Einsatz von Desinfektionsmitteln bei der Reinigung von Verarbeitungsanlagen stellt sowohl in der Bevorratung als auch in der Entsorgung eine Herausforderung dar. Stark belastete Abwässer können zu Umweltproblemen führen. Einige Desinfektionsmittel können darüber hinaus zu Materialschäden an den Transportbändern führen, die somit eine optimierte Oberfläche zur Bildung von Biofilmen darstellen. Im Rahmen der vorgesehenen Projektarbeit soll daher die Anwendung von spektraloptischen Kontaminationserfassungsmethoden mit einer maßgeschneiderten Einflussnahme durch Nutzung der Plasmatechnologie exemplarisch für verschiedene Produktionswege im Lebensmittelbereich (frische pflanzliche und tierische Produkte) gekoppelt werden, so dass im Sinne einer nachhaltigen Produktion die Prozesstechnologien optimal für effiziente Energie- und Stoffkreisläufe ausgerichtet werden können, d.h. Realisierung einer maßgeschneiderten Hygienisierung entlang der Produktionskette "on demand".

Förderung
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Projektträger
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - Projektträger
Förderkennzeichen
281A107016
Förderprogramm
Richtlinie über die Förderung von Innovationen zur sicheren, ressourcenschonenden und nachhaltigen Lebensmittelherstellung