Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Bioökonomische Forschung im Podcast

Im Projekt DiReBio entstanden, bieten die Podcasts zu bioökonomischen Forschungsansätzen und Geschäftsmodellen Inspiration und Unterhaltung ...

Ende Juni endet das Projekt DiReBio. Über einen Zeitraum von etwa drei Jahren haben Potsdamer Wissenschaftler*innen gemeinsam mit enagierten Vertretern aus den Bereichen Wirtschaft und Zivilgesellschaft Zukunftsszenarien für eine bioökonomische Transformation in der Region entworfen und bewertet. Auf partizipativer Basis wurden im Rahmen des Projekts nicht nur Best-Practice-Beispiele aus Brandenburg in Workshops diskutiert, es entstanden auch zahlreiche Radiosendungen, die als Podcasts nachzuhören sind. Pioniere und Akteure der Bioökonomie in der Region erklären im Gespräch mit dem Bürger-Journalisten Erich Benesch ihre Forschungsansätze und Geschäftsideen... Darunter auch Wissenschaftler des ATB:

'Bioökonomie'
Im Interview skizziert Dr. Joachim Venus, Bioraffinerie-Experte des ATB, den Bereich Bioökonomie als Forschungsfeld und Wege von einer prä- zur post-fossilen Wirtschaftsweise. 1. Sendung vom 16.10.2017 im Freien Radio Potsdam
Nachzuhören hier: https://direbio.ddns.net/?p=8124  

'Fasern'
Interview mit Dr. Hans Jörg Gusovius vom ATB über das weite Feld vom Nutz-Hanf und die Brandenburger Forschung. Moderation: Erich Benesch; 33. Sendung vom 20.4.2020 im Freien Radio Potsdam
Nachzuhören hier: https://direbio.ddns.net/?p=8415 

'Best-Practice-Beispiele für Brandenburg'
Studio-Diskussion mit Dr. Andreas Meyer-Aurich, ATB, Dr. Johannes Rupp, IÖW, und Sabine Blossey, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt, und Klimaschutz des landes Brandenburg MLUK) über eine aktuelle Broschüre für nachhaltige Bioökonomie in der Hauptstadtregion, publiziert vom Team um Dr. Philipp Grundmann am ATB & IÖW. 35. Sendung vom 15.6. 2020 im Freien Radio Potsdam
Nachzuhören hier: https://direbio.ddns.net/?p=8124  

'Grasnutzung: Biokohle für Sandlinsen'
Interview zum Projekt GO-GRASS mit Dr. Thomas Hoffmann und Dr. Philipp Grundmann, ATB, über die Nutzung von Gras in Form von Biokohle, um damit dz.B. “Sandlinsen” in Feldern fruchtbarer zu machen und deren Wasserhaushalt zu verbessern; 44. Sendung vom 15.10.2020 im Freien Radio Potsdam
Nachzuhören hier: https://direbio.ddns.net/?p=8175

Weitere Informationen zum Projekt: https://direbio.ddns.net/ 

Das Projekt „BagW Partizipation: Methodik, Infrastruktur und flächendeckende Initiierung für Diskurse zur Entwicklung lokaler Zukunftsstrategien zur Bioökonomie“ wurde vom BMBF gefördert und von der Universität Potsdam, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik koordiniert. Partner im Projekt waren das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. und der Wissenschaftsladen Potsdam e.V.

Kontakt ATB: Dr.-Ing. Joachim Venus