Unsere Forschungsprojekte

Foto: Manuel Gutjahr

Projekt

Titel
RUBIN - RUBIO - VP1: Gewinnung von bio-basierter Bernsteinsäure aus regionalen Ressourcen; TP1: Biobasierte Bernsteinsäure
Kürzel
RUBIO
Beginn
01.09.2021
Ende
31.08.2024
Ansprechpartner ATB
Partner
LXP Group GmbH
Uhde Inventa-Fischer GmbH
Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP)
Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen
Exipnos GmbH
Twins Crew GmbH
Polifilm Extrusion GmbH
Technitex Sachsen GmbH
stfi Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V.
Apfelgalerie GbR
tecmotion
Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH KUZ
Sauer GmbH
Gramß GmbH
Naue GmbH & Co KG

Angesiedelt im Forschungsprogramm
Zusammenfassung
Heutzutage erfolgt die biotechnologische Herstellung von Bernsteinsäure auf Basis von Zuckern, die aus Pflanzen für die Nahrungs- und Futtermittelproduktion stammen. Ziel des Vorhabens RUBIO ist es, die Machbarkeit der Produktion von reiner, polymerisierbarer Bernsteinsäure aus biogenen Reststoffen zu erforschen. Im Projekt werden Rohstoffe der zweiten Generation (2G) mittels des durch die LXP GmbH entwickelten LX-Verfahrens und der LX-Demonstrationsanlage aufgeschlossen. Anschließend wird daraus in der biotechnologischen Labor- und Pilotanlage am ATB über Hydrolyse, Fermentation und Aufreinigung polymerisierbare Bernsteinsäure erzeugt. Die Erforschung der Rohstoffflexibilität ist eine wichtige Aufgabe im Rahmen des Vorhabens. Im Projekt RUBIO soll damit eine ganz neue stoffliche Verwertung von (2G) Rohstoffen, die nicht in Konkurrenz zu Nahrungs- und Futtermitteln stehen, untersucht werden und längerfristig das Potenzial von biogenen Rest- und Abfallstoffen für höherwertige Anwendungen wie z.B. Materialien & Chemikalien gehoben werden.

Förderung
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Projektträger
Projektträger Jülich (PtJ)
Förderkennzeichen
03RU1U021A
Förderprogramm
Regionales unternehmerisches Bündnis zum Aufbau von Wertschöpfungsketten für technische Biokunststoffe in Mitteldeutschland