Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Leibniz Wissenschaftsquiz: 10 Fragen und Antworten zum Thema Bier

Zehn Fragen, zwei Expertinnen – das Leibniz Wissenschaftsquiz zum Thema Bier

Kennen Sie sich mit dem deutschen Reinheitsgebot aus? Und wussten Sie, dass Martin Luther ein großer Bierfreund war und eine Stadt daher besonders bewunderte? Die Agrarwissenschaftlerinnen Dr. Sharvari Raut und Dr. Gardis von Gersdorff stellen Ihnen zehn Fragen zum Thema Bier.

Testen Sie Ihr Wissen im Quiz. "Zehn Fragen, zwei Expertinnen – das Wissenschaftsquiz" ist ein Quizformat von der Leibniz-Gemeinschaft und t-online. Erfahren Sie mehr zum Thema Bier von den Agrarwissenschaftlerinnen Dr. Sharvari Raut und Dr. Gardis von Gersdorff vom Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) in Potsdam. Hier geht es zum Quiz.

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) ist ein Pionier und Treiber der Bioökonomieforschung. ATB schafft die wissenschaftliche Grundlagen für die Transformation von Agrar-, Lebensmittel-, Industrie- und Energiesystemen in eine umfassende biobasierte Kreislaufwirtschaft. ATB entwickelt und integriert Techniken, Prozesse und Managementstrategien und führt Technologien effektiv zusammen, um sehr unterschiedliche bioökonomische Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und wissensbasiert, adaptiv und weitgehend automatisiert zu steuern. Das Institut forscht im Dialog mit der Gesellschaft und für die Gesellschaft - wissensmotiviert und anwendungsorientiert. Das ATB mit seinen rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft, in der 97 unabhängige außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit natur-, ingenieur- und umweltwissenschaftlichen, wirtschafts-, raum-, sozial- und geisteswissenschaftlichen Schwerpunkten zusammengeschlossen sind. Die Leibniz-Institute, mit etwa 10.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, beschäftigen sich mit Fragen von gesellschaftlicher, ökonomischer und ökologischer Relevanz.