Aktuelles und Presse

Foto: ATB

INSECTA 2023 erfolgreich gestartet

Die diesjährige internationale Konferenz zur Nutzung von Insekten als Lebens- und Futtermittel und für Non-Food-Anwendungen findet vom 13.-14. September in Magdeburg statt. Mehr als 200 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft aus aller Welt treffen sich, um neueste Erkenntnisse zu präsentieren und zu diskutieren. Etwa 60 Vorträge und 40 Posterpräsentationen befassen sich mit Themen von der Aufzucht und Verarbeitung bis hin zu Sicherheit, Ethik, Umweltwirkungen und Abfallverwertung. Seit 2015, als die INSECTA als Konferenzreihe ins Leben gerufen wurde, hat sich die Forschung auf globaler Ebene intensiviert und erhebliche Fortschritte erzielt.

Die Konferenz begann heute mit zwei Keynotes: Dr. Christin Manthey, Forscherin am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, rückte die Evolution der Metamorphose bei Insekten und die Mikrobiota der Insekten in den Fokus. Francis Maugère, politischer Berater bei der paneuropäischen Tierschutzorganisation Eurogroup for Animals, sprach über die Rahmenbedingungen  die Insektenproduktion in der EU und ihre Wechselwirkungen mit dem Rahmenwerk für nachhaltige Lebensmittelsysteme und dem allgemeinen Tierschutz.
Tag zwei der Konferenz wird mit einer Keynote zu den Chancen, Risiken und zukünftigen Anwendungen von KI und anderen digitalen Technologien in der Insektenindustrie eröffnet. Keynote-Speaker ist Digitalisierungsexperte Urs Liebau vom August-Wilhelm Scheer Institut für digitale Produkte und Prozesse gGmbH. Er arbeitet derzeit an KI-Projekten wie der Optimierung der Futterzusammensetzung oder der automatischen Zählung von BSF-Larven direkt nach dem Schlüpfen.

Das Themenspektrum der Konferenzbeiträge spiegelt die aktuellen Forschungsschwerpunkte wider: Genetik und Genomik, Gesundheit und Wohlergehen von Insekten, Sicherheits- und Umweltaspekte, Aufzucht- und Produktionssysteme, Automatisierung von Insektenfarmen, Verarbeitung von Insekten und Auswirkungen auf die ernährungsphysiologische, chemische und mikrobiologische Qualität und Stabilität der Produkte. Auf der Agenda stehen auch Fragen, wie sich Veterinärmedizinstudierende auf den Besuch von Insektenfarmen vorbereiten sollten oder wie Verbraucher davon überzeugt werden können, Insekten zu verzehren. ATB-Wissenschaftler Giacomo Rossi präsentierte seine Ergebnisse zu Treibhausgasemissionen bei der Haltung von Insekten und den Potenzialen von essbaren Insekten für eine zirkuläre Bioökonomie.

Die internationale Konferenz INSECTA 2023, die am 13. und 14. September in Magdeburg stattfindet, ist eine gemeinsame Konferenz von PPM Magdeburg und ATB. Ein besonderer Dank geht an Dr. Thomas Piofczyk und sein Team von Pilot Pflanzenöltechnologie Magdeburg e. V. für die Organisation der diesjährigen Veranstaltung in Magdeburg. 
Zum Abschluss der diesjährigen Konferenz lädt Dr. Oliver Schlüter, ATB, zur kommenden Konferenz INSECTA 2024 nach Berlin-Potsdam ein. Informationen hierzu werden in Kürze veröffentlicht.

Mehr Informationen: insecta-conference.com 

Cookies

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihnen die Inhalte und Funktionen bestmöglich anzubieten und um die Zugriffe auf unserer Website anonym zu analysieren.

Beachten Sie, dass bei fehlender Zustimmung gegebenenfalls nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.

Sie können die Cookie-Einstellungen einsehen, um eine kontrollierte Einwilligung zu erteilen.

Notwendig erforderlich

Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website unbedingt erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.

Cookie Dauer Beschreibung
PHPSESSID Session Speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite vollständig angezeigt werden können. Mit Schließen des Browsers wird das Cookie gelöscht.
bakery 24 Stunden Speichert Ihre Cookie-Einstellungen.
fe_typo_user Session Wird verwendet, um eine Session-ID zu identifizieren, wenn man sich am TYPO3-Frontend einloggt.
__Secure-typo3nonce_xxx Session Sicherheitsrelevant. Zur internen Verwendung durch Typo3.
Analyse

Über Cookies dieser Kategorie lernen wir aus dem Verhalten der Besucher auf unserer Website und können so relevante Informationen noch schneller erreichbar machen.

Cookie Dauer Beschreibung
_pk_id.xxx 13 Monate Matomo – User-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welchen User es sich handelt)
_pk_ses.xxx 30 Minuten Matomo – Session-ID (zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzugriffe; ermittelt, um welche Sitzung es sich handelt)