Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Alternative Proteinquellen – FAO präsentiert neues Buch zu „essbaren Insekten“

Mehlwürmer (Foto: Peter Halasz, wikimedia commons)

15. Mai 2013: Alternative Proteinquellen – FAO präsentiert neues Buch zu „essbaren Insekten“ 

Darin werden Arbeiten aus dem Forschungsprogramm „Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln“ des ATB zitiert. 

Das ATB beschäftigt sich seit einiger Zeit mit essbaren Insekten. Der Fokus der Arbeiten des ATB liegt dabei u. a. auf der Lebens- und Futtermittelsicherheit, der technologischen Aufbereitung und Lagerstabilität. Im Rahmen der internationalen FAO-Konferenz „Forests for food security and nutrition“ (13.-15. Mai 2013 in Rom) stellt das ATB seinen Forschungsansatz vor. 

Mehr als 2 Milliarden Menschen verzehren weltweit über 2000 essbare Insektenspezies – und das nicht aufgrund von Hunger sondern besonders aus Genuss. Neben hohen Gehalten an Eiweiß und Fett versorgen uns essbare Insekten mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen wie z. B. Zink und Eisen. Sie sind reich an ungesättigten Fettsäuren und essentiellen Aminosäuren.

Insekten sind im Allgemeinen Allesfresser und können somit auf organischen Nebenströmen der Lebensmittelindustrie gezüchtet werden. Sie tragen so gleichzeitig zum Abbau von Biomasse und zur Umwandlung von hochwertigen Lebensmittelabfällen in wertvolles Protein bei. Die Anzucht erfordert wenig Platz und ist mit einem deutlich geringeren Ausstoß an Treibhausgasen und einem geringeren Wasserbedarf als konventionelle Tierzucht verbunden. Dies ist vor allem auf ihre vergleichsweise hervorragende Futterverwertung zurückzuführen. Im Gegensatz zum Rind benötigen Insekten durchschnittlich zehnmal weniger Futter zur Produktion von 1 kg Biomasse. Essbare Insekten stellen daher eine wertvolle und nachhaltige alternative Proteinquelle für Lebens- und Futtermittel dar. Dieser Ansicht ist auch die FAO, die das Thema „essbare Insekten“ intensiv in den Medien und auf ihrer Homepage kommuniziert (http://www.fao.org/forestry/edibleinsects/en/).

Auf der internationalen Konferenz „Forests for food security and nutrition“ (13.-15. Mai 2013 in Rom) veröffentlichte die FAO ihr aktuelles Buch zu dem Thema „Edible Insects - Future prospects for food and feed security“, in dem u. a. wissenschaftliche Arbeiten aus dem Forschungsprogramm zitiert werden: 

Rumpold, B.; Schlüter, O.: Potential and challenges of insects as an innovative source for food and feed production. Innovative Food Science and Emerging Technologies 17 (1): 1-11, 2013. Online unter: http://dx.doi.org/10.1016/j.ifset.2012.11.005

Das ATB stellte das Forschungsthema auf der internationalen Konferenz „Forests for food security and nutrition“ (13.-15. Mai 2013 in Rom) mit einem Posterbeitrag vor.