Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis an Helena Ponstein

4. Juli 2014: Ihre Arbeit zu Energie- und Treibhausgasbilanzen von HTC-Kohle wurde als bester Master-Abschluss ausgezeichnet.

Helena Ponstein wurde heute mit dem Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis der Humboldt-Universität zu Berlin ausgezeichnet. Ihre als beste Abschlussarbeit gewürdigte Studie zum Thema "Greenhouse gas emissions and primary energy demand of bioenergy from biocoal through hydrothermal carbonization of green waste" hat sie am ATB unter der fachlichen Betreuung von Prof. Dr. Annette Prochnow und Dr. Philipp Grundmann verfasst. 

Die Preisverleihung fand im Rahmen der Akademischen Feier des Albrecht Daniel Thaer-Instituts für Agrar- und Gartenbauwissenschaften in Berlin statt. Helena Ponstein wird sich im Rahmen ihrer Promotion auch künftig mit der Energie- und Treibhausgasbilanzierung und möglichen Kohlenstoffsenken in der Landwirtschaft befassen. Dabei wird sie von Prof. Dr. Annette Prochnow weiter betreut. 

Der Albrecht-Daniel-Thaer-Förderpreis ist der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der Agrar-, Gartenbau- und Fischereiwissenschaften gewidmet. Der Preis wird seit 1996 für herausragende Studienabschlüsse (Bachelor, Master und Diplom) bzw. Promotionsleistungen von Absolventen der Landwirtschaftlich-Gärtnerischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin verliehen.