Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Obstbäume im Klimastress

ATB-Wissenschaftlerin Dr. Manuela Zude-Sasse im rbb-Studio

zum Beitrag auf rbb24

Untersuchung an Obstbäumen im ATB Fieldlab for Digital Agriculture (Maruardt). Einsatz von LiDAR Sensoren in der Anlage (Foto: ATB)

Untersuchung an Obstbäumen im ATB Fieldlab for Digital Agriculture (Maruardt). Einsatz von LiDAR Sensoren in der Anlage (Foto: ATB)

Der Anstieg der globalen Strahlung, hohe Temperaturen und Wassermangel im Zuge des Klimawandels bedeuten auch für Obstbäume enormen Stress. Auf rbb24 ‚Brandenburg aktuell‘ erklärt ATB-Wissenschaftlerin Manuela Zude-Sasse, welche Auswirkungen dies auf die Qualität der Früchte hat und wie Obstproduzenten künftig gegensteuern könnten.

Manuela Zude-Sasse forscht derzeit im Projekt SHEET (Sunburn and HEat prediction in canopies for Evolving a warning Tech solution) zu diesem Thema. Am ATB-Forschungsstandort Marquardt untersucht sie u.a. die Wirkung der veränderten Umwelteinflüsse auf die Früchte. Ein besonderer Fokus der Forschung liegt auf der Wirksamkeit physikalischer Schutzmaßnahmen mit Abschirmeffekten und der Möglichkeit, mit Hilfe der Baumform die Wärmeverteilung und die Beschattung von Früchten in den Baumkronen zu beeinflussen.
Im Projekt wird zudem eine App entwickelt, die dem Landwirt künftig eine Warnmeldung bzw. Informationen zum Schadensrisiko liefern wird.