Aktuelles und Presse

Foto: ATB

ATB auf der Internationalen Grünen Woche Berlin

ATB-Mitarbeiter Fabian Weigler (links) und Daniel Hein (Bildmitte) informieren am ATB-Stand in Halle 23 a

16.-25. Januar 2015: Im Rahmen der BMEL-Sonderschau stellte das ATB innovative Technologien für die Getreidetrocknung vor. 

In Deutschland muss bis zu ein Drittel des geernteten Getreides getrocknet werden. Erst bei einer Gutfeuchte von unter 14,5 % ist es sicher lagerfähig. Bei einer höheren Feuchte können sich im Lager Schimmelpilze bilden.   

Der Energieaufwand für die Trocknung ist mit 5-10 Litern Öl pro Tonne Getreide (Trockenware) erheblich. Bei Körnermais, der zu 100 % getrocknet werden muss, liegt der Energieverbrauch z. T. deutlich höher. 

Ein am ATB entwickeltes Verfahren mit einem neuen Gerätedesign (unten) trocknet Getreide effizient, schonend und gleichmäßig  - und spart bis zu 30 % Energie.

Weitere Informationen

Kontakt: 

Dr. Jochen Mellmann
Dr. Fabian Weigler

Forschungsprogramm "Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln"