Aktuelles und Presse

Foto: ATB

7. Mai 2015

Der diesjährige 21. Workshop Computer-Bildanalyse in der Landwirtschaft und 3. Workshop Unbemannte autonom fliegende Systeme (UAS) in der Landwirtschaft findet am 7. Mai 2015 am Thünen-Institut in Braunschweig statt.

Automatische Phänotypisierung und unbemannte fliegende Systeme werden hinsichtlich der Automatisierung der Landtechnik aktuell intensiv beforscht. Zwar haben die Techniken den Stand der kommerziellen Nutzung bereits erreicht, ihr großes Potenzial lässt sich jedoch erst mit ausgereifteren Verfahren der automatischen Bildanalyse, der Sensorfusion und der künstlichen Intelligenz erschließen.

In den beiden gemeinsam durchgeführten Workshops stellen Forscher aus Wissenschaft und Industrie neue Ansätze und Ergebnisse vor.

Die Beiträge der dies- und letztjährigen Workshops sind in der Reihe Bornimer Agrartechnische Berichte erschienen und können über das ATB bezogen werden: 

20. und 21. Workshop Computer-Bildanalyse in der Landwirtschaft und 3. Workshop Unbemannte autonom fliegende Systeme in der Landwirtschaft. Hrsg.: Manuela Zude-Sasse und Martin Kraft (TI), Leibniz Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V., Bornimer Agrartechnische Berichte (ISSN 0947-7314), Heft 88, Potsdam, 247 S. 

Veranstalter der diesjährigen Workshops sind Martin Kraft und Heiko Neeland vom Braunschweiger Thünen Institut.  

Die Workshop Reihe „Computer-Bildanalyse in der Landwirtschaft“ war vor 20 Jahren vom damaligen ATB-Wissenschaftler Dr. Bernd Herold ins Leben gerufen worden. Mittlerweile hat Prof. Dr. Manuela Zude-Sasse am ATB die wissenschaftliche und organisatorische Begleitung der Workshop-Reihe inne.