Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung

Foto: ATB

10.-16. Nov. 2019: ATB auf der AGRITECHNICA in Hannover

Mit SunBot präsentiert das ATB auf der weltweit größten Agrartechnik-Messe in Hannover aktuelle Forschung zur automatisierten Unterwuchspflege in Strauchbeerenanlagen. Zur diesjährigen AGRITECHNICA 2019 ist das ATB Gast auf dem Stand des BMEL in Halle 21 Stand C28. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Die Produktion von Strauchbeeren wie Heidelbeeren oder Johannisbeeren steht insbesondere wegen der notwendigen arbeits- und daher kostenintensiven Pflegemaßnahmen unter steigendem wirtschaftlichem Druck. Abhilfe könnte eine autonom fahrende, mit Energie aus Photovoltaik gespeiste Traktor-Geräte-Kombination schaffen: Der „SunBot“ soll künftig in Strauchbeerenanlagen autonom die Pflege des Unterwuchses übernehmen – auch in den Nachtstunden. Damit soll die Arbeitsproduktivität und Kosteneffizienz im Strauchbeerenanbau verbessert werden. Es ist zu erwarten, dass sich häufiges Mähen zudem positiv auf Ertrag und Fruchtqualität des Beerenobsts auswirkt.

Die Projektgruppe SunBot ist aktuell dabei, einen autonom fahrenden E-Traktor aus marktverfügbaren und neuen Komponenten zu entwickeln. Das Mähen soll ein neuartiges, leistungseffizientes elektrisches Schneidwerk übernehmen. Elektromechanische Zusatzantriebe werden die Kompatibilität vorhandener Anbaugeräte gewährleisten. Seine Energie soll der Traktor hofautark aus Photovoltaik über eine neu zu entwickelnde Ladestation beziehen.

Die enge Zusammenarbeit von Partnern aus Forschung, Industrie und Praxis zielt auf praktikable technische Lösungen und eine schnelle Umsetzung der Ergebnisse in die Praxis.

Zur AGRITECHNICA 2019 stellt das ATB den aktuellen Stand der Forschung vor. 

Infos zum Projekt:

Info-Flyer (PDF)

www.sunbot.de

Kontakt ATB: Dr. Jana Käthner

Kalenderdatei