Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung

Foto: ATB

4. Dez. 2020: Online-Workshop - Drohnen-Bilder erstellen und auswerten

3D-Oberflächenmodell aus einem Winterweizenversuch  (Foto: Antje Giebel/ATB)

3D-Oberflächenmodell aus einem Winterweizenversuch (Foto: Antje Giebel/ATB)

Welche Aussagen lassen sich mit Hilfe von Drohnen-Luftbildern für die landwirtschaftliche Praxis treffen? Warum und für welche Fälle lohnt sich Aufnahmetechnik mit Drohnen? ATB und die Brandenburgische Landwirtschaftsakademie laden Landwirt*innen ein, diese und andere Fragen mit den Wissenschaftler*innen des ATB zu diskutieren.

Vorgestellt  werden Anwendungsbeispiele aus aktuellen Forschungsprojekten
•    Gelbrost- und Unkrautdetektion in Winterweizen
•    Monitoring für Pflanzenschutz im Obstbau

Anhand von Luftbildern aus den Feldversuchen am ATB wird die Bildauswertung erläutert.

Programmflyer (PDF)

Zeit: 
Freitag, 4. Dez. 2020, 11:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung (PDF) bis zum 27. Nov. 2020
an
Brandenburgische Landwirtschaftsakademie
Fachbereich der Ländlichen Heimvolkshochschule am Seddiner See e. V. 
www.blak-seddinersee.de 
Telefon: 033205 250035
info@blak-seddinersee.de   

oder per E-Mail an: Nina Schwab nschwab@spam.atb-potsdam.de

Der Online-Workshop ist eine Veranstaltung der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB) im Rahmen des Projekts Kommunikationshub Digitale Landwirtschaft (DiLan).

Kontakt ATB: Nina Schwab, Kommunikationshub Digitale Landwirtschaft (DiLan)

Kalenderdatei