Aktuelles und Presse

Foto: ATB

6. Okt. 2020: Proteinforschung - Visionen, Missionen, Innovationen

Proteinreich: Hülsenfrüchte (Foto: Yilmaz Fatih, Pixabay)

Proteinreich: Hülsenfrüchte (Foto: Yilmaz Fatih, Pixabay)

Zum Abschluss des Projekts "Protein Paradoxes" lädt der Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ interessierte Wissenschaftler*innen aus dem interdisziplinären Umfeld ein, u. a. Fragen abgestimmter nachhaltiger Produktions- und Konsummuster zu diskutieren. Die Veranstaltung findet am 6. Oktober im Haus der Leibniz Gemeinschaft in Berlin Mitte statt.

Auch nach vier Jahren Projektlaufzeit wirft das Thema noch immer viele und oft kontroverse Fragen auf. Wie können Produktions- und Konsummuster einer nachhaltigen Proteinversorgung besser aufeinander abgestimmt sein? Welche Wirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier ergeben sich? 

Auf der Abschlussveranstaltung des Projekts „Protein Paradoxes“ wollen die Veranstalter*innen die Visionen, Forschungsansätze und -themen, sowie die Missionen, die aus dem Projekt und aus neuen gesellschaftlichen Herausforderungen entstanden sind, rekapitulieren. Zudem sollen notwendige Forschungsbedarfe und Innovationen skizziert werden, die für eine nachhaltige Transformation hin zu einer gerechteren und nachhaltigeren Produktion und Ernährung unabdingbar sind.

Eine Anmeldung ist erforderlich: https://www.eventbrite.com/e/protein-paradoxes-projekt-abschlussveranstaltung-registrierung-103337192324

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an koordination-lfv@spam.atb-potsdam.de.

Das Leibniz-Forschungsverbundvorhaben „Protein Paradoxes: protein supply under the conditions of climate change - production, consumption and human health" wird aus Mitteln der Leibniz-Gemeinschaft  gefördert (FKZ: SAS-2016-ATB-LFV). 

Der Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung" bündelt die Kompetenzen von 14 Leibniz-Einrichtungen aus der Agrar- und Ernährungsforschung und dient als gemeinsame Plattform für die dezentral und unabhängig forschenden Verbundpartner.
Kontakt LFV L&E: Dr. Vera Tekken
 

Kalenderdatei