Aktuelles und Presse

Foto: ATB

24. Mai 2022: PhD-Day am ATB - Für Austausch und Karriere

Was machen eigentlich die anderen so? Ob jemand dieses Problem auch kennt? Der erste Doktorandentag 2022 bietet Promovierende die Gelegenheit, sich über ihre Forschungsarbeit auszutauschen. Am 24. Mai 2022 stellen dafür elf Doktorandinnen und Doktoranden des ATB den aktuellen Stand ihrer Arbeit vor.

In produktivem Miteinander diskutieren sie Fragestellungen und Methoden untereinander und bekommen Feedback von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen. Außerdem lädt Prof. Dr. Christine Lang zum mentoring für Postdocs des ATB ein. Zum Abschluss berichten Alumni von ihrem Weg nach der Doktorarbeit.

Mit dem regelmäßig stattfindenden PhD-Day möchte das ATB den Austausch der Promovierenden unterstützen und ihre Karrieren in Wissenschaft und Wirtschaft fördern.

Fachlich behandeln die Promovierenden

  • Technologische Innovationssysteme von grasbasierten Bioraffinerie-Wertschöpfungsketten
  • Institutioneller Wandel bei der Entwicklung der Bioökonomie in Deutschland: die Rolle von Machtressourcen und Diskursen
  • Überwachung des Übergangs zur Bioökonomie und ihrer Auswirkungen anhand relevanter Indikatoren auf der Mesoebene
  • Untersuchung der physikalischen, chemischen und biologischen Eigenschaften von Hanfstroh und -fasern, die im Stehen gerettet werden, im Hinblick auf die Entwicklung einer alternativen Methode zur Verarbeitung von Hanffasern
  • Messung der Atmungseigenschaften bei Rindern
  • Identifizierung von Pflanzenindikatorarten für hohe Biodiversität im Grünland mit Hilfe von Fernerkundungsbildern: Ein Multi-Label-Bildklassifizierungsproblem in Deeplearning
  • 3D-Punktwolkenanalyse zur präzisen Erkennung von Strukturveränderungen in Bäumen
  • Modellierung von Ethylen und seiner Entfernung in Nacherntelagern für frische Gartenbauprodukte
  • Agrotechnologische, agrarökologische und regulatorische Aspekte für die nachhaltige Produktion von Äpfeln (Malus domestica Borkh.) in der Region Shida Kartli in Georgien
  • Zerstörungsfreie Messung der Festigkeit des Fruchtfleisches von Kiwis mit einem Laser-Rückstreu-Bildgebungssystem
  • Schätzung des Chlorophyllgehalts von Früchten im Nacherntezustand durch Analyse der Intensität aus rekonstruierten 3D-LiDAR-Punktwolken

 

Das Programm können Sie hier herunterladen.

1. PhD-Day 2022

Wann: 24. Mai 2022, 8:45 – 17:00 Uhr
Wo: CIRCLE, Saal I @ ATB; Zoom

Sie möchten teilnehmen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Kontakt:  Dr. Ulrike Praeger

Kalenderdatei