Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Wiedergewählt: Prof. Barbara Sturm erneut als Vizepräsidentin der Leibniz-Gemeinschaft gewählt

Foto: Christoph Herbort-von Loeper/Leibniz-Gemeinschaft

Prof. Barbara Sturm, Wissenschaftliche Direktorin des ATB, startet in eine neue Amtsperiode. Bei der 29. Leibniz-Jahrestagung wählte sie die Mitgliederversammlung der Leibniz-Gemeinschaft erneut zur Vize-Präsidentin der Leibniz-Gemeinschaft.

In gemeinsamer Berufung mit dem ATB hält Prof. Sturm die Professur für Agrartechnik in bioökonomischen Systemen an der Humboldt-Universität zu Berlin. Mit ihrer Wiederwahl in den fünfköpfigen Vorstand der Leibniz-Gemeinschaft beginnt für sie eine weitere zweijährige Amtszeit. Sie bleibt weiterhin Präsidiumsbeauftragte und Vorsitzende der Steuerungsgruppe Nachhaltigkeit der Leibniz-Gemeinschaft. In ihrer wissenschaftlichen Arbeit beschäftigt sich Barbara Sturm unter anderem mit Systemansätzen zur ressourcenschonenden Verarbeitung von Lebensmitteln sowie mit der Energie- und Prozesseffizienz in Lebensmittelverarbeitung und Tierhaltung. Hierbei nimmt sie neuartige Prozessteuerungen und den Einsatz Digitaler Zwillinge in den Fokus. Als Präsidentin der Europäischen Gesellschaft der Agrartechniker (European Society of Agricultural Engineers) setzt sie sich für eine intensive Zusammenarbeit aller Akteure für eine zukunftsfähige Landwirtschaft ein.

 

Pressemitteilung der Leibniz-Gemeinschaft: Link