Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Prof. Dr. Reiner Brunsch in den DAFA Vorstand gewählt

Prof. Dr. Reiner Brunsch (Photo: ATB)

Prof. Dr. Reiner Brunsch (Photo: ATB)

5. Nov. 2014, Göttingen: Die Mitgliederversammlung der Deutschen Agrarforschungsallianz (DAFA) hat ATB-Direktor Prof. Dr. Reiner Brunsch in den Vorstand gewählt. 

 

Die DAFA ist ein Gemeinschaftsprojekt der deutschen Agrarforschung. Das Netzwerk verfolgt das Ziel, die Leistungsfähigkeit, die Transparenz und die internationale Sichtbarkeit der deutschen Agrarforschung zu verbessern.

Weitere Vertreter der deutschen Agrarforschung im neuen, siebenköpfigen DAFA-Vorstand sind Prof. Dr. Hannelore Daniel (TU München), Prof. Dr. Kay-Uwe Götz (LfL Bayern), Prof. Dr. Hubert Wiggering (ZALF), Prof. Dr. Andreas Bertram (Hochschule Osnabrück), Prof. Dr. Anna Maria Häring (HNEE) sowie Prof. Dr. Karl H. Mühling (CAU Kiel). Prof. Dr. Hubert Wiggering wurde vom neuen Vorstand als Sprecher der DAFA bestätigt.

Die Mitgliederversammlung fand im Zusammenhang mit dem Forschungsstrategischen Fachforum am 4. November 2014 an der Universität Göttingen statt. Im Fokus der Diskussion stand der Foresight-Prozess – Möglichkeiten einer strukturierten Vorausschau, in der gesellschaftlich relevante Trends und technologische Entwicklungen zielgerichtet durchdacht werden sollen um daraus Handlungsfelder abzuleiten.