Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Kai Reineke erhält IUFoST Young Scientist Award

Pingfan Rao (IUFoST president), Dr. Kai Reineke (Mitte), Prof. Dr. Dietrich Knorr (rechts). Foto: IUFoST

Pingfan Rao (IUFoST president), Dr. Kai Reineke (Mitte), Prof. Dr. Dietrich Knorr (rechts). Foto: IUFoST

18. August 2014: Für seine herausragenden Forschungsleistungen ist Kai Reineke heute mit dem IUFoST Young Scientist Award ausgezeichnet worden. 

Er ist einer von acht jungen Lebensmittelwisenschaftlern und -technologen aus der ganzen Welt, die den Preis von der International Union of Food Science and Technology (IUFoST) im Rahmen des diesjährigen „World Food Congress“ erhalten. Der 17. IUFoST Weltkongress für Lebensmittelwissenschaften und -technologie findet vom 17. bis 21. August in Montreal statt.

In seiner Forschung befasst sich Kai Reineke mit Hochdruck- oder Plasmatechnologien zur Inaktivierung von Mikroorganismen auf Lebensmitteln. 

Die Auszeichnung überreichte der Prof. Dr. Dietrich Knorr (Foto). 
Prof. Knorr, der über viele Jahre dem Wissenschaftlichen Beirat des ATB angehörte, wurde in Montréal als neuer Präsident von IFUoST, dem Weltverband der Lebensmitteltechnologen, bestätigt.

Die IUFoST Young Scientist Award ist die weltweit bedeutsamste Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftler im Bereich Lebensmittelwissenschaften. Die Preisträger sind jünger als 35 Jahre und in ihrer ersten akademischen oder Post-Doc-Position tätig. Die Auszeichnung wird für Forschungsleistungen vergeben, die u.a. einen hohen Anwendungsbezug auf internationaler Ebene haben. Der Preis wurde erstmals 2006 vom Institut National de la Recherche Agronomique (INRA), einem IUFoST Mitglied, im Rahmen des 13. Weltkongresses „Lebensmittel“ in Nantes, Frankreich vergeben.