Aktuelles und Presse

Foto: ATB

Familienfreundlichkeit bestätigt

Vertreter der zertifizierten Unternehmen und Institute aus Brandenburg bei der Zeremonie in Berlin. Iris Gleicke, PSt BMWi (vorne rechts) und Ulrike Praeger, ATB (3. von rechts). (Foto: berufundfamilie gGmbH)

Vertreter der zertifizierten Unternehmen und Institute aus Brandenburg bei der Zeremonie in Berlin. Iris Gleicke, PSt BMWi (vorne rechts) und Ulrike Praeger, ATB (3. von rechts). (Foto: berufundfamilie gGmbH)

17. Juni 2014: Das ATB wurde heute in Berlin für seine strategisch angelegte familienbewusste Personalpolitik erneut mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.

Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister (im Bild rechts), überreichte das Zertifikat im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin an die Vertreterin des ATB Dr. Ulrike Praeger (im Bild 3. von rechts).

Das ATB beteiligt sich seit 2010 am audit „berufundfamilie“ und hat das Verfahren bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchlaufen.

Seinen mehr als 250 Beschäftigten bietet das Institut ein breites Angebot zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dazu zählen Regelungen zu flexiblen Arbeitszeiten und -orten, das bereits seit 2008 bestehende Angebot eines Eltern-Kind-Arbeitszimmers oder die Vermittlung von Kinderbetreuung für besondere Betreuungssituationen. Zudem rückt die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege immer stärker in den Vordergrund. Eine Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeit bietet allen Beschäftigten im Rahmen gleitender Arbeitszeiten umfassende Möglichkeiten, den besonderen Anforderungen, die die Betreuung oder die Pflege von Angehörigen an Berufstätige stellen, besser gerecht zu werden. Ausfallzeiten aufgrund von Mutterschutz, Elternzeit und Pflege werden individuell vereinbart, Vertretungen so eingesetzt, dass Einarbeitung und Übergabe erleichtert werden. 

In den vorangegangenen zwölf Monaten haben 322 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen das audit  berufundfamilie bzw. das audit familiengerechte hochschule erfolgreich durchlaufen.

Die 1998 von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründete berufundfamilie gGmbH gilt heute bundesweit als Kompetenzträger in Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Bundesfamilienministerium fördert das audit berufundfamilie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Zertifikate wurden erstmals 1999 vergeben.