Aktuelles und Presse

Foto: ATB

20. August 2015: Feldtag "Mais, Sonnenblumen, Energiepflanzen"

Durchwachsene Silphie nach der Pflanzung (Foto: FNR/Michael Hauri)

Durchwachsene Silphie (Foto: FNR/Michael Hauri)

Am 20.08.2015 findet am Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung in Teltow/OT Ruhlsdorf ein Energiepflanzentag statt. An die Vorträge schließen sich Besichtigungen der Feldversuche am Standort Güterfelde an. 

Wie trägt der Anbau von Zwischenfüchten bei der  Energiepflanzenproduktion zum Gewässerschutz bei? Welchen Einfluss haben Anbauverfahren- und Fruchtfolgegestaltung auf die Treibhausgasemissionen? Und was kann Getreidestroh zur Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit in Brandenburg leisten?

Vorgestellt werden u.a. Ergebnisse aus dem Projekt "Entwicklung und Vergleich von optimierten Anbausystemen für die landwirtschaftliche Produktion von Energiepflanzen unter den verschiedenen Standortbedingungen Deutschlands (EVA III)", das vom BMEL über den Projektträger FNR gefördert wird.

Der Feldtag richtet sich an Wissenschaftler, Praktiker und alle interessierten Bürger.

Er wird gemeinsam vom Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF), dem ATB und der Agro Saarmund eG veranstaltet.

Feldtag "Mais, Sonnenblumen, Energiepflanzen" 
20. August 2015, 9:00-13:30 Uhr
Teltow, OT Ruhlsdorf
Stahnsdorf, OT Güterfelde

Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Kontakt: Dr. Gunter Ebel