Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Abteilung Technik im Pflanzenbau

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien 

Teamassistenz: Mareike Lausberg

Die MitarbeiterInnen der Abteilung Technik im Pflanzenbau
Die MitarbeiterInnen der Abteilung Technik im Pflanzenbau

Die Abteilung Technik im Pflanzenbau entwickelt neue Techniken und Verfahren für eine nachhaltige, ressourcenschonende Erzeugung pflanzlicher Produkte. 

Wesentliche Beiträge zur Verbesserung der Effektivität in der Pflanzenproduktion bei gleichzeitiger Reduzierung von Umweltbelastungen werden möglich, wenn ausreichend verfahrens- und umweltrelevante Informationen zur Verfügung stehen. 

Um diese Informationen mit vertretbaren Kosten für Technik und Arbeitskräfte zu gewinnen, werden Sensoren zur Erfassung von Boden- und Pflanzenparametern entwickelt bzw. den spezifischen Einsatzbedingungen des Pflanzenbaus angepasst. Im Vorfeld dieser Forschungsaktivitäten werden begleitend die Fragen ihrer technologischen Einordnung untersucht. 

Die bei der Sensorentwicklung gewonnenen Forschungsergebnisse fließen direkt in die Entwicklung von Verfahren zur kleinräumigen teilflächenspezifischen Bestandesführung (Düngung und Pflanzenschutz) ein. Hierbei werden vorrangig die entwickelten sensortechnischen Lösungen in den Produktionsverfahren unter Praxisbedingungen erprobt und hinsichtlich ihrer Effekte bewertet.

Für die Wettbewerbsfähigkeit von sensorgestützten Produktionsverfahren ist entscheidend, dass effektive Formen der Datenerfassung und -nutzung gefunden werden; dies auch zunehmend unter dem Aspekt der Nahrungsmittelsicherheit.

Neben der sensorgestützten Informationsgewinnung trägt die Entwicklung neuer technischer Lösungen auf dem Gebiet der Automatisierung und Robotik dazu bei, pflanzliche Produkte kostengünstiger und mit weniger Umweltbelastungen bei höchster Qualität zu erzeugen. Dies führt einerseits zur Verbesserung der Einkommenssituation in der Landwirtschaft und andererseits zur Erhöhung der Biodiversität auf landwirtschaftlichen Flächen durch alternative Pflanzenarten.

 

Save the Date

5.-6. Sept. 2019
INSECTA 2019, ATB Potsdam
Internationale Konferenz zur Nutzung von Insekten als Lebens- und Futtermittel und im Non-Food-Bereich 

17.-20. Sept. 2019
Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, ATB Potsdam

Termine

23. Mai 2019: ATB-Kolloquium

Innovations in modified atmosphere and humidity packaging applied to fresh...

May 27, 2019: ADVANCEFUEL Workshop at EUBCE 2019, Lisbon

The ADVANCEFUEL project’s third workshop 'Optimising value chains and ensuring...

4. Juni 2019: Welche Landwirtschaft wollen wir? 6. Zukunftsdialog Agrar&Ernährung. Berlin

Die Zeit und agrarzeitung laden Entscheider, Macher, Visionäre zum 6....

Presseinfo

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht...

ATB-Ausgründung Melk-FEE will für mehr Kuhwohl sorgen

27. März 2019: Im Fokus der Unternehmensgründung Melk-FEE von...

ATB 2016

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2016 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de