Material and energetic use of biomass

Foto: ATB

Nutzung von Paludikulturen

Screenshot zur Serie (rbb)

Quelle: rbb

Unbedingt anschauen: Serie des rbb zur Zukunft der Brandenburger Moore. In Teil 3 zeigt ATB-Wissenschaftler Dr. Ralf Pecenka, was man in Zukunft alles aus Schilf oder Moorgräsern machen kann.

Die Wiedervernässung von Niedermooren ist eine wichtige Maßnahme für den Klimaschutz. Auf den bis dahin landwirtschaftlich genutzten Flächen dominieren dann andere Pflanzenarten wie Schilf, Seggen, Rohrglanzgras oder Gehölze wie die Schwarzerle. Welche Nutzungspotenziale in diesen Pflanzen stecken, untersucht derzeit das Team um ATB-Wissenschaftler Dr. Ralf Pecenka

In Rahmen einer dreiteiligen Serie des rbb zur Zukunft der Brandenburger Moore (von Stefanie Otto) zeigt Ralf Pecenka, was man in Zukunft alles aus Schilf oder Moorgräsern machen kann. 
Der Beitrag wurde am 25. Juli in 'Brandenburg aktuell' gesendet und kann noch eine kurze Zeit in der rbb mediathek abgerufen werden: https://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/20210725_1930/Zukunft-der-Moore-Geschirr-aus-dem-Moor.html 
Der Artikel zur Serie: https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/07/brandenburg-klimaschutz-landwirte-moorwirte-moore-extremwetter.html