News and press

Photo: ATB

15. Juli 2020: NFDI4Agri - Virtueller Community-Workshop

Das ATB ist Partner im Konsortium NFDI4Agri - Nationale Forschungsdateninfrastruktur für die Agrarwissenschaften mit und für die agrarwissenschaftlichen Community. Welche Wünsche bzw. Anforderungen gibt es im Hinblick auf eine interoperable und skalierbare Dateninfrastruktur? 

NFDI4Agri möchte den Bedürfnissen der agrarwissenschaftlichen Forschungsgemeinschaft gerecht werden und disziplin-spezifische, agrar- und bodenwissenschaftliche Repositorien vernetzen, um Forschungsdaten inter- und transdisziplinär verfügbar und wiederverwendbar zu machen. 

NFDI4Agri lädt Sie herzlich ein:

NFDI4Agri hat das Ziel, eine flexible, interoperable und skalierbare Dateninfrastruktur zu entwickeln, indem es bestehende disziplinäre Repositorien verbindet und damit Forschungsdaten verfügbar macht. Die Wissensvermittlung an die nächste Generation von Agrarwissenschaftlern im Bereich des Forschungsdatenmanagements spielt eine wichtige Rolle. Die Qualität der Forschungsdaten wird durch fachspezifische Qualitätsparameter und Kurationssysteme sichergestellt. Die Bewertung der Verwendbarkeit ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal um die weitere Nutzung der Daten zu fördern. Es werden Datenschutz- und Verhaltensrichtlinien entwickelt, die ein faires Gleichgewicht zwischen den Interessen der Urheber und der Nutzer von Forschungsdaten gewährleisten, einschließlich der Konzepte für den Umgang mit sensiblen raumbezogenen Daten.

Kontakt ATB: Dr. Matthias Senft

Calendar file