Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Mission 

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. 

Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und  integrieren neue Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als biobasierte Produkte und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. 

Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt. [Leitbild]

Interdisziplinäre Wissenschaftlerteams bearbeiten die konkreten Aufgaben innerhalb von drei Forschungsprogrammen:


Min Vogelsänger überreicht Förderbescheid für EIP-Projekt „StallGrün“

6. Sept. 2017: Das ATB wird in den nächsten drei Jahren gemeinsam mit Praxispartnern daran arbeiten, durch innovative Stallbegrünungssysteme den Tier- und Umweltschutz in Tierhaltungsanlagen zu verbessern. Das Vorhaben wird im Rahmen der...[mehr]

ATB begrüßt junge Nachwuchskräfte

1. Sept. 2017: Auch in diesem Jahren starten wieder drei Auszubildende und drei junge Freiwillige, die am ATB ein Freiwilliges Soziales Jahr in Wissenschaft, Technik und Nachhaltigkeit (FJN) absolvieren, ins Berufsleben. Die jungen Nachwuchskräfte...[mehr]

INRA besucht das ATB

29. Aug. 2017: Führende Wissenschaftler des Französischen Agrarforschungsintituts (Institut national de la recherche agronomique INRA) in Begleitung einer Delegation der Leibniz-Gemeinschaft und Angehörigen der Französischen Botschaft besuchten...[mehr]

Biochemikalien aus Altholz

1. Aug. 2017: Mit einem Bioraffinerieverfahren wollen Wissenschaftler Chemikalien zur Herstellung von Biokunststoffen aus Altholz gewinnen. So ließe sich altes Holz, das bisher hauptsächlich zur Energiegewinnung verbrannt wird, künftig auch...[mehr]

Rückblick: Prof. Dr. Herrmann Priebe (1907-1997)

20. Juli 2017: Herrmann Priebe hatte von 1942 bis 1944 die Preußische Versuchs- und Forschungsanstalt für Landarbeit in Potsdam-Bornim geleitet. Nach dem Attentat vom 20. Juli 1944 gegen Hitler war Priebe wegen seiner Nähe zur Widerstandsgruppe um...[mehr]

Treffer 86 bis 90 von 270

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Nächste >

 

Prof. Dr. Hans Jürgen Hellebrand †

Von 1992 bis 2008 hat der Physiker die Forschung des ATB insbesondere auf dem Gebiet der Stoffkreisläufe und Energieströme erfolgreich mitgestaltet. Prof. Dr. Hans Jürgen Hellebrand starb Mitte September 2019 im Alter von 76 Jahren in Potsdam. [mehr]

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um...

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die...

Nov 7, 2019: Transforming our food systems for the future, Berlin

Some say our food systems are at a breaking-point and need to be transformed....

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr....

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de