Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Veranstaltung

25. Aug. 2018: Assistenten am Himmel – Drohnen in der Landwirtschaft

Foto: Rumposch/ATB

In der Reihe "Potsdamer Köpfe" stellt ATB-Wissenschaftler Dr. Michael Schirrmann Anwendungsmöglichkeiten für unbemannte Flugroboter in der Landwirtschaft vor. Die 'Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage' sind eine Kooperationsveranstaltung von proWissen Potsdam e.V., der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, der Universität Potsdam und dem LAUF e.V.

In der Landwirtschaft entwickeln sich Drohnen immer mehr zu nützlichen Assistenten, die Landwirte und Obstbauern bei ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Im Gegensatz zu Satelliten liefern Drohnen auch bei geschlossener Wolkendecke Informationen zum aktuellen Zustand von Boden und Pflanzenbeständen. Damit geben sie den Landwirten wertvolle Hinweise in Bezug auf aktuell erforderliche Bewässerungs-, Düngungs- und Pflanzenschutzmaßnahmen während der Wachstumsperiode. ATB-Wissenschaftler Dr. Michael Schirrmann stellt die mögliche Anwendung von Drohnen in der Landwirtschaft anhand zahlreicher Forschungsbeispiele vor.

Wann: Samstag 25. Aug. 2018, 11:00-12:30 Uhr

Wo: WIS im Bildungsforum, 4. Etage, Raum Süring/Volmer
Am Kanal 47, 14467 Potsdam, 

Eintritt: 5 Euro, Schüler und Studierende frei

Begleitend bietet die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam eine kostenloses Vorleseprogramm für Kinder an.

"Arbeitswelten der Zukunft" ist das Motto des bundesweiten Wissenschaftsjahres 2018. Die Veranstaltungsreihe "Potsdamer Köpfe" stellt Themen in den Fokus, die sich mit Herausforderungen einer sich verändernden Arbeitswelt befassen.

Die "Potsdamer Köpfe" in der Wissenschaftsetage sind eine Kooperationsveranstaltung von proWissen Potsdam e.V., der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, der Universität Potsdam und dem LAUF e.V.

Mit freundlicher Unterstützung der ProPotsdam GmbH, der Landeshauptstadt Potsdam und der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH. 

 
« Februar - 2019 »
M D M D F S S
  01 02 03
04
05
06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18
19
20 21 22 23
25 26 27 28  
Dienstag, 05. Februar 2019
09:00 - Transatlantic exchange
Feb 5, 2019: Experts from Washington State, USA, and from German institutions met at ATB to discuss latest technological approaches, in particular in the field of digitization in precision agri- and horticulture.
Montag, 18. Februar 2019
09:00 - 18.-19. Februar 2019: GIL-Jahrestagung, Wien
Die 39. GIL-Jahrestagung findet vom 18. bis 19. Februar in Wien statt. Das Schwerpunktthema der Tagung lautet: Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in kleinstrukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...
Dienstag, 19. Februar 2019
09:00 - 18.-19. Februar 2019: GIL-Jahrestagung, Wien
Die 39. GIL-Jahrestagung findet vom 18. bis 19. Februar in Wien statt. Das Schwerpunktthema der Tagung lautet: Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in kleinstrukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...

Presseinfo

Eine für alles. Biogassystem der Zukunft

22. Feb. 2019: Biogas hat Zukunft, prognostizieren WissenschaflerInnen des Potsdamer Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie. In einem umfassenden Review, der vor Kurzem im Fachblatt...

Einfach (und) wirksam: Heißwasserbehandlung bei Fresh-Cut-Äpfeln

5. Feb. 2019: Mit Hilfe einer Heißwasserbehandlung bei 55°C für eine Dauer von 30 bis 60 Sekunden kann die Mikroflora auf der Apfelschale effizient reduziert werden. Diese Ergebnisse sind im Projekt...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de