Schrift   | 

Termine

9.-12. Mai 2019: ATB-Experten auf der BraLa

Auch zur diesjährigen 29. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung, die vom 9. bis 12. Mai in Paaren im Glien stattfindet, sind ATB-ExpertInnen an Informationsveranstaltungen und Ausstellungen verschiedener Initiativen beteiligt und suchen das Gespräch mit Praktikern. Mit dabei: ATB-Tierhaltungsexperte Prof. Dr. Thomas Amon. 

Am Donnerstag, 9. Mai, 10:00 Uhr startet das Fachprogramm  im großen Forum in der Brandenburghalle mit einem Expertenforum zum Thema "Sind unsere Milchkühe Klimakiller?". Auf Einladung des Bauernverbandes diskutiert ATB-Tierhaltungsexperte Prof. Dr. Thomas Amon auf dem Podium mit Milchviehhaltern. 

Um 13:30 Uhr stellt auf der Bühne Saskia Strutzke ein neues sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress vor. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der intranasalen Druckdifferenz beim Ein- und Ausatmen. Die ehemalige ATB-Mitarbeiterin hat für diese Entwicklung den Förderpreis der deutschen Agrarwirtschaft erhalten und arbeitet aktuell daran, die innovative Geschäftsidee eines ganzheitlichen Gesundheitsmonitorings in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung zur Marktreife weiter zu entwickeln. Unterstützt wird sie bei der Ausgründung durch ein EXIST-Stipendium.

In der Brandenburghalle präsentieren sich zudem aktuelle Projekte der Europäischen Innovationspartnerschaft mit Zwischenberichten und Ergebnissen. An einigen dieser Projekte ist das ATB beteiligt, z.B. SunBot, PrimeFruit, AquaC+, pH-BB, Stallgrün, Gärprodukte etc. (weitere Informationen zu EIP-agri finden Sie hier)

Schauen Sie doch einfach mal vorbei...

Die 29. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung startet in diesem Jahr mit neuem Konzept und setzt verstärkt auf Expertenwissen und Transfer.

Alle Informationen zur BraLa finden Sie unter: https://www.erlebnispark-paaren.de/messen-events/brala/programm.html

 
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de