Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

Start frei für Land-Innovation-Lausitz (LIL) – Cottbus

Foto: Foltan/ATB

22. März 2019: Ab dem 1. April 2019 werden 20 ostdeutsche Bündnisse mit innovativen Ansätzen den Strukturwandel in ihren Regionen vorantreiben. Darunter auch Land-Innovation-Lausitz (LIL) – Cottbus - ein Vorhaben mit ATB-Beteiligung. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert diese Initiativen und deren Umsetzung im Programm "WIR! – Wandel durch Innovation in der Region". 

Die 20 interdisziplinären Bündnisse haben im vergangenen Jahr Innovationskonzepte für ihre jeweilige Region entworfen und diese nun einer Jury in Berlin präsentiert. Damit setzten sie sich in einem zweistufigen Verfahren gegen zuletzt 32 Finalisten und ursprünglich mehr als einhundert Bewerbungen durch. Mit Blick auf den großen Erfolg des Programms und seine Relevanz für den Strukturwandel hat das BMBF die Förderung auf nunmehr 200 Millionen Euro aufgestockt.

Ziel des Bündnisses Land-Innovation-Lausitz (LIL) ist es, aufbauend auf den wissenschaftlichen Stärken der Region die universitäre und außeruniversitäre Forschung zu verzahnen. Gemeinsam mit Unternehmen will das Bündnis innovative klimaangepasste Landnutzungssysteme und neuartige biotechnische Verfahren entwickeln. Die Vision: die Lausitz als Modellregion der Bioökonomie unter extremen Klimabedingungen. Weitere Informationen zum Vorhaben  

Jedem WIR!-Bündnis stehen in der gut fünfjährigen Umsetzungsphase bis zu fünfzehn Millionen Euro zur Verfügung. Etwa zwei Jahre nach dem Beginn der Umsetzungsphase erfolgt eine Zwischenbewertung, in der über die Weiterführung der Förderung entschieden wird.

"WIR!" ist das Pilotprogramm der neuen Programmfamilie "Innovation & Strukturwandel" des BMBF. Eine zweite Förderrunde ist noch für 2019 geplant und wird sich dann an strukturschwache Regionen in Ost- und Westdeutschland richten.

Kontakt ATB: Prof. Dr. Annette Prochnow

 
« Juni - 2019 »
M D M D F S S
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14
15
16
17
18
20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Samstag, 15. Juni 2019
17:00 - 15. Juni 2019: Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin
Von 17 bis 24 Uhr, zur Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin präsentieren WissenschaftlerInnen des ATB gemeinsam mit Forschungspartnern aus dem Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ ihre Forschung in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in B...
Dienstag, 18. Juni 2019
09:30 - 18. Juni 2019: ATB lädt ein zum Feldtag in Marquardt
Auch in diesem Jahr lädt das ATB zum Feldtag am Standort Marquardt ein. Im Fieldlab for Digital Agriculture können Besucher unsere aktuelle Forschung im Bereich Digitalisierung von Landwirtschaft und Gartenbau erleben.

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de