Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

Kickoff Meeting der COST Action SACURIMA in Brüssel

Die Akteure der COST Action SACURIMA (Foto: Risto Rautiainen)

17. März 2017: Mit dem Kickoff Meeting im Brüsseler COST Büro ist die COST Action (CA16123) SACURIMA offiziell gestartet. SACURIMA steht für „Safety Culture and Risk Management in Agriculture“. In der Landwirtschaft sind die Unfallraten im Vergleich zu anderen Sektoren weiterhin hoch, wobei es große länderspezifische Unterschiede gibt.

In den nächsten vier Jahren werden die am Netzwerk beteiligten WissenschaftlerInnen die Gründe hierfür zu untersuchen. In fünf Arbeitspaketen werden nationale Programme und Ansätze zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz evaluiert und das Wissen, die Einstellung, das Verhalten und die Prioritäten in Bezug auf Sicherheit und Gesundheits- sowie Risikomanagement identifiziert. Zudem gilt es, Maßnahmen für die Ausbildung und die Integration besonders gefährdeter Gruppen zu identifizieren, Indikatoren für den Beobachtungs- und Bewertungsprozess von Maßnahmen der Unfallverhütung und des Gesundheitsschutzes zu entwickeln und die Ergebnisse unter den Akteuren der Landwirtschaft zu verbreiten.

Das Thema stößt auf großes Interesse. Derzeit nehmen 25 Länder an der COST Action teil.

Nationale Vertreterin (MC) an der COST Action ist ATB-Wissenschaftlerin Dr. Martina Jakob.

 
« Mai - 2017 »
M D M D F S S
01 02 03
04
05
06 07
08 09 10 11 12
13
14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 25 26 27 28
29 30 31  
Donnerstag, 04. Mai 2017
08:00 - 4.-5. Mai 2017: Podiumsdiskussion zur Digitalisierung und deren Folgen
Am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) spricht ATB-Direktor Prof. Dr. Reiner Brunsch im Rahmen der Gaterslebener Gespräche zum Thema „Smart farming - Landwirtschaft als Hochtechnologie“.
Freitag, 05. Mai 2017
08:00 - 4.-5. Mai 2017: Podiumsdiskussion zur Digitalisierung und deren Folgen
Am Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) spricht ATB-Direktor Prof. Dr. Reiner Brunsch im Rahmen der Gaterslebener Gespräche zum Thema „Smart farming - Landwirtschaft als Hochtechnologie“.
Samstag, 13. Mai 2017
13:00 - 13. Mai 2017: ATB präsentiert Kuuuhle Innovationen zum Potsdamer Tag der Wissenschaften
Bereits zum fünften Mal findet der Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Das ATB präsentiert sich mit Themen rund um den smarten Stall der Zukunft und Wasserfußabdruck im Wissenschaftspark Golm.

Presseinfo

Tierschutzplan Brandenburg: Lenkungsgremium konstituiert

26. Jan. 2017: In der gestrigen Sitzung am ATB hat sich das Lenkungsgremium zur Erarbeitung des Brandenburger Tierschutzplanes konstituiert. Dem Gremium gehören insgesamt sechszehn Vertreter der...

Kompromiss- und Gesprächsbereitschaft zur Auftaktveranstaltung Tierschutzplan Brandenburg

19. Dez. 2016: Die mit der Erarbeitung eines Entwurfs für den Tierschutzplan beauftragten Forschungseinrichtungen, das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) und die Lehr- und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de