Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

EuroTier2018: ATB zeigt Sensoren für die Erfassung von Tierwohl

ATB auf der EuroTier2018 in Hannover (Foto: Heinicke/ATB)

Der neue Atemfrequenzsensor erfasst Stresssituationen bei Kühen z.B. bei Hitze (Foto: ATB)

14. Nov. 2018: Auf der EuroTier in Hannover ist Tierwohl zentrales Thema. Das ATB stellt zur Messe u. a. einen neuen Sensor zur Atemfrequenzmessung vor. Besuchen Sie uns in Hannover auf dem Stand des BMEL, Halle 26 D14.

Der Sensor kann eingesetzt werden, um z.B. Hitzestress bei Milchkühen anzuzeigen. Es erfasst neben der Atemfrequenz auch das Atemverhalten von Milchkühen und nimmt darüber hinaus Lautäußerungen und Wiederkäuraten auf.

Auch der NDR zeigte sich interessiert und berichtet darüber in einem kurzen TV-Beitrag vom ersten Messetag. ATB-Mitarbeiter Dr. Christian Ammon stellt das System im Beitrag kurz vor: 
Messe EuroTier: Hightech im Kuhstall 13.11.2018 | 1 Min. | Verfügbar bis 20.11.2018 | Quelle: NDR

Saskia Strutzke, ehemalige ATB-Mitarbeiterin, hat für diese Innovation am 12. November zum Auftakt der EuroTier den mit 9.000 Euro dotierten Förderpreis der Agrarwirtschaft 2018 erhalten. Die 30-jährige Agrarwissenschaftlerin hat das Gerät zusammen mit ihrem Partner Daniel Fiske entwickelt. Das ATB ist an der Gemeinschaftserfindung zu 50 % beteiligt. Das Patent (DE 2017121911202600) zu „System und Verfahren zur Messung einer Druckdifferenz“ wurde Ende 2017 angemeldet und ist derzeit in Überprüfung.
Informationen zum Sensor (PDF, Englisch)

Kontakt ATB: Dr. Gundula Hoffmann

 

 

 
« Februar - 2019 »
M D M D F S S
  01 02 03
04
05
06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18
19
20 21 23 24
25 26 27 28  
Dienstag, 05. Februar 2019
09:00 - Transatlantic exchange
Feb 5, 2019: Experts from Washington State, USA, and from German institutions met at ATB to discuss latest technological approaches, in particular in the field of digitization in precision agri- and horticulture.
Montag, 18. Februar 2019
09:00 - 18.-19. Februar 2019: GIL-Jahrestagung, Wien
Die 39. GIL-Jahrestagung findet vom 18. bis 19. Februar in Wien statt. Das Schwerpunktthema der Tagung lautet: Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in kleinstrukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...
Dienstag, 19. Februar 2019
09:00 - 18.-19. Februar 2019: GIL-Jahrestagung, Wien
Die 39. GIL-Jahrestagung findet vom 18. bis 19. Februar in Wien statt. Das Schwerpunktthema der Tagung lautet: Digitalisierung für landwirtschaftliche Betriebe in kleinstrukturierten Regionen - ein Widerspruch in sich?
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...

Presseinfo

Eine für alles. Biogassystem der Zukunft

22. Feb. 2019: Biogas hat Zukunft, prognostizieren WissenschaflerInnen des Potsdamer Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie. In einem umfassenden Review, der vor Kurzem im Fachblatt...

Einfach (und) wirksam: Heißwasserbehandlung bei Fresh-Cut-Äpfeln

5. Feb. 2019: Mit Hilfe einer Heißwasserbehandlung bei 55°C für eine Dauer von 30 bis 60 Sekunden kann die Mikroflora auf der Apfelschale effizient reduziert werden. Diese Ergebnisse sind im Projekt...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de