Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

Erfolgreich gestartet: Corona-PRO

Die Partner im Verbundprojekt Corona-PRO (Foto: ATB)

UAV Einsatz am ATB-Forschungsstandort Marquardt (Foto: ATB)

9. Okt. 2017: Mit dem heutigen Kickoff-Meeting am ATB nahmen die Partner im Verbundprojekt Corona-PRO ihre Arbeit auf. Gemeinsam werden sie in den kommenden drei Jahren ein neuartiges Verfahren für den Erwerbsobstbau zur räumlich-adaptiven Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln in Obstbäumen erarbeiten.  

Effizienter Pflanzenschutz erfordert eine an die vorhandene Blattfläche angepasste Dosierung der auszubringenden Pflanzenschutzmittel. Die präzise Erfassung der Blattfläche in sogenannten Raumkulturen wie Apfel- oder Pflaumenanlagen ist in der Praxis aber bislang kaum möglich. 

Die Forscher im Projekt Corona-PRO beschäftigt daher insbesondere, wie sich in Raumkulturen die vorhandenen Blattflächen präzise erfassen lassen. Sie werden hierfür eine flugrobotergestützte Methode entwickeln, photogrammetrische Verfahren zur Erfassung der baumspezifischen Blattdichte einsetzen, digitale Modelle des Kronenvolumens für Applikationskarten erstellen sowie neue Methoden der Kleinraumnavigation zur Erstellung von räumlichen Luftbildaufnahmen erarbeiten.

Ziel ist eine bedarfsgerechte und präzise Applikation von Pflanzenschutzmitteln und damit eine Reduzierung der Aufwandmenge. Damit kann der Eintrag in die Umwelt aber auch in die Nahrungskette verringert werden. 

Im Rahmen des Projektes Corona-PRO wird eine praxistaugliche Methodik entwickelt, die es dem Anwender oder Dienstleister ermöglichen soll, mittels UAV-gestützter Einzelluftbildaufnahmen bedarfsgerechte 3D-Modelle der Laubflächen einzelner Bäume oder Fruchtwandabschnitte zu erstellen. Das Offline-Konzept im Projekt verlagert die Auswertung und Analyse von Sensorinformationen an einen Dienstleister, der im Ergebnis eine Applikationskarte zur Verfügung stellt. 

Das Zusammenspiel zwischen Anwender- und Expertenplattform wird durch praxisnahe Feldversuche der teilraumspezifischen Applikation in verschiedenen Obstanlagen, u. a. auch am Forschungsstandort Marquardt des ATB, validiert werden.

Das Verbundprojekt "Entwicklung einer flugrobotergestützten Expertenplattform für einen präzisen Pflanzenschutz im Erwerbsobstbau (Corona-PRO) - Teilprojekt 1" wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über seinen Projektträger Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mit rund 260.000 Euro gefördert. 

Partner im Verbund sind neben dem ATB das  Kompetenzzentrum Obstbau-Bodensee (KOB) und CiS GmbH, Bentwisch.

Kontakt ATB: Dr. Michael Pflanz

 
« September - 2019 »
M D M D F S S
  01
02 03
04
05
06
07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
17
18
19
20
21 22
23 24 25
26
27 28 29
30
 
Mittwoch, 04. September 2019
08:00 - Sept 04, 2019: FRUTIC Symposium 2019
The FRUTIC Symposium 2019: Innovations in Pre- and Postharvest Supply Chain of Fresh Produce will be held in Hong Kong on Sept. 04, 2019.
Donnerstag, 05. September 2019
09:00 - Sept 5-6, 2019: INSECTA 2019 International Conference, Potsdam
The INSECTA 2019 International Conference aims to give an overview of state-of-the-art technology of insects for food, feed and non-food application. Topics cover the whole value chain from research, rearing and processing to safety and waste valorisation. Therefore, technological as well as ethical...
Freitag, 06. September 2019
09:00 - Sept 5-6, 2019: INSECTA 2019 International Conference, Potsdam
The INSECTA 2019 International Conference aims to give an overview of state-of-the-art technology of insects for food, feed and non-food application. Topics cover the whole value chain from research, rearing and processing to safety and waste valorisation. Therefore, technological as well as ethical...
Dienstag, 17. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Mittwoch, 18. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Donnerstag, 19. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Freitag, 20. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Donnerstag, 26. September 2019
10:00 - Sept 26, 2019: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'
This webinar will explore biomass feedstock strategies drawing from the long-standing experience of three experts in the field. ATB-scientist Dr. Sonja Germer contributes with a presentation on results from the EU-funded project AdvanceFuel. The webinar is organized in the context of the project BIO...
16:00 - 26. Sept. 2019: Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB
Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer, Wissenschaftler und Studierende in Potsdam. Im Format 'Vor Ort' stellen sich Potsdamer Forschungseinrichtungen bzw. forschungsintensive Unternehmen vor. Dieses Mal ist Potsdam innovativ zu Besuch beim ATB.
Montag, 30. September 2019
13:00 - 30. Sept. - 2. Okt. 2019: Workshop "Integriertes nachhaltiges Stickstoffmanagement"
Die Europäische Kommission und die Task Force für reaktiven Stickstoff (TFRN) im Rahmen des UNECE-Übereinkommens über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung veranstalten am 30. September und 1. Oktober 2019 in Brüssel einen Workshop zum integrierten nachhaltigen Stickstoffmanagement in ...

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und...

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de