Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

Eben erschienen: FAO Richtlinien zu Nährstoffflüssen in der Tierhaltung

FAO 2018: Nutrient flows and associated environmental impacts in livestock supply chains. Guidelines for assessment.

1. Okt. 2018: ATB-Wissenschaftlerin PD Dr. Barbara Amon ist eine von 36 ExpertInnen der Technical Advisory Group (TAG) zum Thema Nährstoffkreisläufe und Folgenabschätzung im Rahmen der LEAP-Partnerschaft, die die wissenschaftlichen Grundlagen und die technischen Kerninhalte der Richtlinien entwickelt haben.

Die Richtlinien wurde im Rahmen der LEAP-Partnerschaft erarbeitet. LEAP (Livestock Environmental Assessment and Performance) ist eine Multi-Stakeholder-Initiative, deren Ziel es ist, die Umweltverträglichkeit der tierischen Produktion durch bessere Kennzahlen und Daten zu verbessern. Die wissenschaftlichen Grundlagen und die technischen Kerninhalte der Richtlinie wurden von 36 ExpertInnen der Technical Advisory Group (TAG) zum Thema Nährstoffkreisläufe und Folgenabschätzung entwickelt. Mit dabei: ATB-Wissenschaftlerin PD Dr. Barbara Amon

Eine steigende Nachfrage nach tierischen Produkten in den letzten Jahrzehnten hat auch den Nährstoffeinsatz in Tierhaltungssystemen anwachsen lassen. Die damit verbundenen Nährstoffverluste haben zu Umweltbelastungen und Klimawandel beigetragen. Die Erfassung und Bewertung von  Nährstoffflüssen soll es ermöglichen, die Umweltleistung des Tierhaltungssektors zu verbessern.

Die Richtlinien sind ein Ansatz zur Harmonisierung und Standardisierung bei der Bewertung von  Nährstoffflüssen in der tierischen Produktion sowie der damit verbundenen Eutrophierungs- und Versauerungswirkungen. Die Besonderheiten der verschiedenen Produktionssysteme wurden berücksichtigt. Sie sollen helfen, die Nährstoffnutzungseffizienz und die damit verbundenen Umweltwirkungen besser zu verstehen und die Umweltleistung von Tierhaltungssystemen zu verbessern.

FAO. 2018. Nutrient flows and associated environmental impacts in livestock supply chains: Guidelines for assessment (Version 1). Livestock Environmental Assessment and Performance (LEAP) Partnership. Rome, FAO. 196 pp.

Die Richtlinien werden kontinuierlich an sich verändernde Rahmenbedingungen und neuen Kenntnisstand  angepasst. Updates sind online verfügbar: http://www.fao.org/partnerships/leap/publications/en/  

 
« Mai - 2019 »
M D M D F S S
  01 02 03 04 05
06 07 08
09
10
11
12
13
14
15
16
17 18 19
20
21
23
24 25 26
27
28 29 30 31  
Donnerstag, 09. Mai 2019
10:00 - 9.-12. Mai 2019: ATB-Experten auf der BraLa
Auch zur diesjährigen 29. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung, die vom 9. bis 12. Mai in Paaren im Glien stattfindet, sind ATB-ExpertInnen an Informationsveranstaltungen und Ausstellungen verschiedener Initiativen beteiligt und suchen das Gespräch mit Praktikern. Mit dabei: Prof. Dr. Thomas...
Samstag, 11. Mai 2019
13:00 - 11. Mai 2019: Potsdamer Tag der Wissenschaften
Bereits zum siebenten Mal findet der Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Mehr als 40 Hochschulen, Schulen und Forschungseinrichtungen Brandenburgs, darunter auch das ATB, präsentieren an diesem Tag auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam ihren Arbeitsalltag jenseits der Institutsmauern. Das AT...
Dienstag, 14. Mai 2019
09:00 - 14.-16. Mai 2019: 2. Internationales Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung, Berlin
Unter dem Titel "Hydrothermale Karbonisierung als Baustein für eine nachhaltige Bioökonomie" findet das 2. Internationale Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung vom 14.-16. Mai in Berlin statt. Die Veranstaltung wird vom DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (Leipzig) orga...
Mittwoch, 15. Mai 2019
09:00 - 14.-16. Mai 2019: 2. Internationales Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung, Berlin
Unter dem Titel "Hydrothermale Karbonisierung als Baustein für eine nachhaltige Bioökonomie" findet das 2. Internationale Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung vom 14.-16. Mai in Berlin statt. Die Veranstaltung wird vom DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (Leipzig) orga...
Donnerstag, 16. Mai 2019
09:00 - 14.-16. Mai 2019: 2. Internationales Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung, Berlin
Unter dem Titel "Hydrothermale Karbonisierung als Baustein für eine nachhaltige Bioökonomie" findet das 2. Internationale Symposium zur hydrothermalen Karbonisierung vom 14.-16. Mai in Berlin statt. Die Veranstaltung wird vom DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH (Leipzig) orga...
Montag, 20. Mai 2019
10:00 - 20. Mai 2019: ATB-Kolloquium
Gas emissions from animal feeding operations (AFOs): measurement techniques and the effects of different manure management practices (in English).
Donnerstag, 23. Mai 2019
09:30 - 23. Mai 2019: ATB-Kolloquium
Innovations in modified atmosphere and humidity packaging applied to fresh produce: a case study on strawberries (in English)
Montag, 27. Mai 2019
15:00 - May 27, 2019: ADVANCEFUEL Workshop at EUBCE 2019, Lisbon
The ADVANCEFUEL project’s third workshop 'Optimising value chains and ensuring the sustainability of advanced lignocellulosic biofuels with effective sustainability criteria and verification' will be held in the frame of the 27th European Biomass Conference and Exhibition.

Presseinfo

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der...

ATB-Ausgründung Melk-FEE will für mehr Kuhwohl sorgen

27. März 2019: Im Fokus der Unternehmensgründung Melk-FEE von ATB-WissenschaftlerInnen steht das Wohlbefinden von Milchkühen durch Forschung, Entwicklung, Erprobung und Beratung im Bereich der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de