Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

ATB und Auszubildende für europaweiten Austausch ausgezeichnet

Beate Fernengel, Präsidentin der IHK Potsdam, überreichte Blumen und den Europapass Mobilität an die ATB-Auszubildende Rieke Naase und die Euro-Apprenticeship Plakette an die ATB-Ausbildungsleiterin Alex Schmeck (Mitte) (Foto: E. Sonnenschein/IHK Potsdam)

4. Mai 2017:  Unter den insgesamt 39 Auszubildenden, die heute in Potsdam den „Europapass Mobilität“ für ein erfolgreich absolviertes Auslandspraktikum im Jahr 2016 erhielten, war auch ATB-Mitarbeiterin Rieke Naase. Das ATB wurde als Einrichtung, die seinen Auszubildenden den Auslandsaufenthalt während der Ausbildung ermöglicht, mit der Euro-Apprenticeship Plakette ausgezeichnet.

Rieke Naase absolviert seit 2014 am ATB eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Sie nutzte 2016 die Chance zu einem Arbeitsaufenthalt in einer Schulverwaltung in London. „Für mich war das eine gute Gelegenheit, meine Sprachkenntnisse aufzufrischen und auch die Arbeitsatmosphäre in einem für mich neuen Arbeitsumfeld kennen zu lernen“, betont Rieke Naase.

Für den akademischen Nachwuchs sind Auslandspraktika im europäischen Ausland heute selbstverständlich. Auch für junge Menschen in der dualen Ausbildung kann ein Arbeitsaufenthalt im Ausland neue und wertvolle Erfahrungen bringen, nicht nur im Hinblick auf die Verbesserung von Fremdsprachenkenntnissen, ist ATB-Verwaltungsleiterin Dr. Uta Tietz überzeugt. „Wir unterstützen daher unsere Auszubildenden darin, ein paar Wochen im Ausland zu arbeiten. Dadurch gewinnt nicht nur die betriebliche Ausbildung für die Auszubildenden an Attraktivität. Wir als Arbeitgeber sehen europaweiten Austausch auch eine Chance, unsere künftigen Fachkräfte noch besser zu qualifizieren.“

Diana Golze, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, und Beate Fernengel, Präsidentin der IHK Potsdam, überreichten Blumen und Auszeichnungen an Auszubildende und Unternehmen. Moderiert wurde die Veranstaltung von rbb-Mitarbeiterin Tatjana Jury.

Mehr als 400 Brandenburger Azubis haben bisher über das Projekt Mobilität ohne Grenzen einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolviert. Dabei unterstützt die IHK Potsdam seit acht Jahren mit der Mobilitätsberatung Unternehmen, die Auslandserfahrung zugänglich machen für junge Leute, die eine duale Ausbildung bei ihnen absolvieren.

 
« Oktober - 2019 »
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15
16
17 18 19 20
21 22 23 24
25
26 27
28 29 30 31  
Dienstag, 01. Oktober 2019
13:00 - 30. Sept. - 2. Okt. 2019: Workshop "Integriertes nachhaltiges Stickstoffmanagement", Brüssel
Die Europäische Kommission und die Task Force für reaktiven Stickstoff (TFRN) im Rahmen des UNECE-Übereinkommens über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung veranstalten am 30. September und 1. Oktober 2019 in Brüssel einen Workshop zum integrierten nachhaltigen Stickstoffmanagement in ...
Mittwoch, 02. Oktober 2019
13:00 - 30. Sept. - 2. Okt. 2019: Workshop "Integriertes nachhaltiges Stickstoffmanagement", Brüssel
Die Europäische Kommission und die Task Force für reaktiven Stickstoff (TFRN) im Rahmen des UNECE-Übereinkommens über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung veranstalten am 30. September und 1. Oktober 2019 in Brüssel einen Workshop zum integrierten nachhaltigen Stickstoffmanagement in ...
Freitag, 04. Oktober 2019
21:03 - StS Schilde zum Ortstermin beim Projekt SunBot
4. Okt. 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei einem Ortstermin am ATB am 2. Oktober über den Zwischenstand im EIP-Agri Projekt SunBot. Seit August 2018 arbeiten Wissenschaftler des ATB gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Praxis an einem el...
Mittwoch, 16. Oktober 2019
18:08 - Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien ausgezeichnet
15. Okt. 2019: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ehrte die ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien mit der renommierten Professor-Niklas-Medaille. Die Verleihung fand im Rahmen des Politischen Erntedanks des BMEL in Berlin statt.
Freitag, 25. Oktober 2019
15:03 - SPLASH – Förderbescheide übergeben
25. Okt. 2019: Die hygienisierende Behandlung mit Plasma-aktiviertem Wasser ist für pflanzliche Frischeprodukte wie Schnittsalate ein vielversprechendes Verfahren, um deren Haltbarkeit zu verlängern und Verderb zu vermeiden. Dieser innovative Ansatz soll nun zur Praxisreife entwickelt werden. Für da...

Presseinfo

Neuer Methanrechner zur Optimierung von Biogasanlagen jetzt online verfügbar

5. Feb. 2020: Im Projekt Opti-Methan (Förderung: BMEL/FNR) hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie einen Online-Rechner entwickelt, der eine genauere Berechnung der Methanbildung in...

Forschungszusammenarbeit im Bereich Data Science gestärkt

12. Nov. 2019: ATB-Wissenschaftler Niels Landwehr wurde gestern im Rahmen des Großen Professoriums an der Universität Potsdam als neu berufener Professor für "Data Science in Agriculture" an der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de