Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

ATB Nachwuchswissenschaftlerin ausgezeichnet

Prof. Dr. Peter Groot Koerkamp (rechts) gratuliert Julia Heinicke (Photo: Janke/ATB)

Julia Heinicke stellt Ergebnisse des Projekts OptiBarn vor (Photo: Janke/ATB)

13. Juli 2018: Für ihren Beitrag "Auswirkungen der akkumulierter Wärmebelastung auf das Aktivitätsverhalten laktierender Milchkühe" wurde Julia Heinicke im Rahmen der diesjährigen internationalen AgEng-Konferenz in Wageningen mit dem Young Engineers Best Paper Award ausgezeichnet. Ihre Co-AutorInnen waren Stephanie Ibscher, Vitaly Belik und Thomas Amon von der FU Berlin.

Julia Heinicke arbeitet seit 2015 am ATB im Rahmen ihrer Doktorarbeit zu Fragen klimatischer Einflüsse auf das Tierverhalten, insbesondere im Kontext des Projekts OptiBarn.

Die European Society of Agricultural Engineers (EurAgEng) verleiht die Auszeichnung an junge IngenieurInnen, um diese in ihrer Karriere zu motivieren und die Forschung und Entwicklung in der Landtechnik zu befördern. Der Preis wurde von Prof. Dr. Peter Groot Koerkamp, WUR, übergeben.

Die diesjährige AgEng Konferenz, organisiert von der niederländischen Gesellschaft für Agraringenieure (NVTL) und verschiedenen Gruppen der Wageningen University & Research (WUR), fand vom 8. bis 12. Juli 2018 in Wageningen, Niederlande, statt. 

 
« Juni - 2019 »
M D M D F S S
  01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14
15
16
17
18
19 20 21 22 23
24 25 27 28 29 30
Samstag, 15. Juni 2019
17:00 - 15. Juni 2019: Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin
Von 17 bis 24 Uhr, zur Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin präsentieren WissenschaftlerInnen des ATB gemeinsam mit Forschungspartnern aus dem Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ ihre Forschung in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in B...
Dienstag, 18. Juni 2019
09:30 - 18. Juni 2019: ATB lädt ein zum Feldtag in Marquardt
Auch in diesem Jahr lädt das ATB zum Feldtag am Standort Marquardt ein. Im Fieldlab for Digital Agriculture können Besucher unsere aktuelle Forschung im Bereich Digitalisierung von Landwirtschaft und Gartenbau erleben.

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de