Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr. Sonja Germer
Abteilung: Bioverfahrenstechnik
Wissenschaftlerin


Telefon: +49 (0)331 5699 238
E-Mail: sgermer@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

- Wasser- und Nährstoffflüsse in Ökosystemen
- Dekomposition von Holz und dessen Wirkung auf den Boden
- Wechselwirkungen zwischen Klimawandel und Landschaftswasserhaushalt

Mehr

Mein Netzwerk und meine Veröffentlichungen: ResearchGate

Zitationsmetrik meiner Veröffentlichungen: Researcher ID


Projekte

Veröffentlichungen

Curriculum Vitae


Seit März 2018


Wissenschaftlerin am
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie

 

November 2016 – Februar 2018


Wissenschaftlerin am
Max-Planck-Institut für Biogeochemie, Jena

 

Februar 2012 – Dezember 2016


PostDoc am
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie

 

Februar – August 2012


DAAD-Stipendiantin an der Universität Maranhão in Sâo Luís, Brasilien
Thema: „Einfluss der Babassupalme auf die Bodenhydrologie“

 

November 2011 – Februar 2012  


PostDoc in der Sektion Hydrologie vom
Helmholtz-Zentrum Potsdam DeutschesGeoForschungsZentrum (GFZ)

 

August – September 2011


PostDoc am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der
Universität Potsdam

 

August 2008 – Juli 2011


Koordinatorin der IAG "Globaler Wandel - Regionale Entwicklung" an der
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

 

September 2007 – Juli 2008


Consultant für Umwelt- und Hochwasserschutzfragen
Infrastruktur & Umwelt, Prof. Böhm und Partner, Potsdam

 

Oktober 2003 – Juli 2006


Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geoökologie
Universität Potsdam
Thema: „Nitrogen Movement from Uplands to Streams in Forested and Deforested Tropical Watersheds”

 

März 2002 – September 2003


GIS-Koordinatorin
Delphi IMM GmbH, Potsdam

 

Ansprechpartner finden

Termine

13. Juni 2019: Handlungsoptionen gegen antibiotikaresistente Keime

Der Forschungsverbund EsRAM hat unter wissenschaftlicher Leitung der FU Berlin in den vergangenen drei Jahren untersucht, wie das Vorkommen antibiotikaresistenter Mikroorganismen in der Masthähnchener

15. Juni 2019: Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin

Von 17 bis 24 Uhr, zur Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin präsentieren WissenschaftlerInnen des ATB gemeinsam mit Forschungspartnern aus dem Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelp

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts PRIMEFRUIT. Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Agrartechnik und Bioökonomie erarbeiten...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de