Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Prof. Dr. habil. Reiner Brunsch
Abteilung: Vorstand
Wissenschaftlicher Direktor


Telefon: +49 (0)331 5699 100
E-Mail: rbrunsch@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Ressourceneffizienz landwirtschaftlicher Produktionsverfahren
  • System Engineering in agriculture
  • Minderung landwirtschaftlicher Emissionen
  • Tiergerechte Melktechnik 

Mehr

Mitwirkung in Gremien
  • European Society of Agricultural Engineers (EurAgEng), Member of Executive Board, Chairman of the European Network of Engineering for Agriculture and Environment (ENGAGE), seit 2008
  • EU Rural Networks' Assembly, Vertreter der deutschen Agrarforschung, seit 2014
  • Deutsche Agrarforschungsallianz (DAFA), Mitglied des Vorstandes, seit 2014
  • DAFA Nutztierforum, Sprecher des Clusters Rind, seit 2012
  • Leibniz-Forschungsverbund “Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung”, Initiator und Sprecher, seit 2012
  • Leibniz-Finanzausschuss, Mitglied, seit 2016
  • KTBL-Hauptausschuss, Mitglied, seit 2007
  • VDI-Fachbeirat Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik, Mitglied, seit 2009
  • Wissenschaftlicher Beirat des Thünen-Instituts (Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei), Mitglied, seit 2009
  • Wissenschaftlicher Beirat der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Milcherzeugerberater (WGM), Mitglied, seit 2001
  • Nachhaltigkeitsbeirat der Landesregierung des Landes Brandenburg (stellv. Vorsitzender), 2010-2014
  • Wissenschaftlicher Beirat der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft e.V. (FNL), Mitglied, 2011-2014
  • Fachbeirat "Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) 'Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit' in den Ländern Brandenburg und Berlin", Mitglied, seit 2015

Projekte

Veröffentlichungen

Curriculum Vitae

  • Ausbildung
1986<br/>Promotion zum Dr. agr. an der Humboldt-Universität zu Berlin 1979 - 1984<br/>Studium der Tierproduktion an der Sektion „Tierproduktion und Veterinärmedizin“ der Humboldt-Universität zu Berlin 1973 - 1976<br/>Landwirtschaftliche Berufsausbildung mit Abitur (Zootechniker/Mechanisator, Spezialisierung: Milchproduktion) 1963 - 1973<br/>Besuch der Polytechnischen Oberschule Görlitz (10 Klassen)
  • Berufsweg
seit 1.01.2008<br/>Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (ATB) 12.2004 - 12.2007<br/>kommissarischer Wissenschaftlicher Direktor des Leibniz-Instituts für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. 1997 - 2004<br/>Leiter der Abteilung „Technik in der Tierhaltung“ am Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V.<br/>Habilitation (1999) - Habilitationsschrift: Brunsch. R: Stoff- und Wärmeproduktion in Geflügelställen, Forschungsbericht Agrartechnik 355, Selbstverlag, 2000, 209 S. 1990 - 1997<br/>Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin 1986 - 1990<br/>Produktionsbereichsleiter im Gut Birkholz mit vertraglicher Bindung zur angewandten Forschung an der Humboldt-Universität zu Berlin 1983 - 1986<br/>Promotionsstipendiat (Forschungsstudent) an der Humboldt-Universität zu Berlin<br/>Dissertation zum Thema „Technologisch bedingte Leistungs-beeinflussung von Kühen in Laufstallhaltung“ (1986)
 

Ansprechpartner finden

Termine

6.-7. März 2017: 37. GIL-Jahrestagung „Digitale Transformation – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft“

Die diesjährige 37. GIL-Jahrestagung adressiert unter dem Motto „Digitale Transformation – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ die vielfältigen Aufgaben der aktuellen digitalen Transformation“

27. April 2017: Computer-Bildanalyse in der Landwirtschaft

Ziel der Workshop-Reihe ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Forschergruppen in der Anwendung von bildgebenden und spektroskopischen Methoden in der Landwirtschaft. Diese sich rasch entwickelnden

Presseinfo

Tierschutzplan Brandenburg: Lenkungsgremium konstituiert

26. Jan. 2017: In der gestrigen Sitzung am ATB hat sich das Lenkungsgremium zur Erarbeitung des Brandenburger Tierschutzplanes konstituiert. Dem Gremium gehören insgesamt sechszehn Vertreter der Berufs- und Zuchtverbände, des Aktionsbündnisses Agrarwende Berlin-Brandenburg, der Ministerien für...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de