Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dipl.-Ing. (FH) Holger Scaar
Abteilung: Technik der Aufbereitung, Lagerung und Konservierung
Doktorand


Telefon: +49 (0)331 5699 336
E-Mail: hscaar@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Thermodynamik und Thermische Verfahrenstechnik in der Landwirtschaft
  • Erstellung numerischer Modelle zur Entwicklung energieeffizienter und produktschonender Verfahren in der Landwirtschaft
  • Modellierung des Wärme- und Stoffübergangs an Einzelpartikeln bzw. in ruhenden und bewegten Partikelschüttungen
  • Entwurf und Aufbau von Pilotanlagen zur Konservierung landwirtschaftlicher Rohstoffe

Mehr

Projekte

Veröffentlichungen

Weitere Veröffentlichungen

  • Scaar H, Weigler F, Mellmann J (2012): Numerical simulation of airflow distribution in a mixed flow dryer. International Conference of Agricultural Engineering CIGR-Ageng 2012, Valencia, Spain, 8-12 July 2012. Online
  • Teodorov T, Scaar H, Ziegler Th, Mellmann J (2012): Homogenization of air flow in a fixed bed dryer for medicinal plants based on Computational Fluid Dynamics (CFD). International Conference of Agricultural Engineering CIGR-Ageng 2012, Valencia, Spain, 8-12 July 2012. Online
  • Scaar H, Weigler F, Mellmann J (2012): Homogenization of the drying conditions in mixed flow grain dryers. ACHEMA-Kongress, Frankfurt (Main), 18.-22. Juni 2012.
  • Weigler F, Scaar H, Mellmann J (2012): Discrete investigation of solid mass flow in mixed flow grain dryers. ACHEMA-Kongress, Frankfurt (Main), 18.-22. Juni 2012.
  • Scaar H, Weigler F, Franke G, Mellmann J (2012): Technologische Analyse von Getreide-Schachttrocknern. Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Lebensmittelverfahrenstechnik, Rheologie und Trocknungstechnik, Universität Hohenheim, Stuttgart, 19.-21. März 2012.

Curriculum Vitae

                                     
beruflicher Werdegang:

seit 11.2010

Leibniz Institut für Agrartechnik Potsdam Bornim e.V.; Numerische und experimentelle Analysen zur Luft- und Partikelströmung im Dächerschachttrockner

09.2009-31.12.2009

TÜV NORD SysTec GmbH & Co. KG Hamburg; Fluiddynamische Analysen zum Betriebs- und Störfallverhalten des Primärkreislaufes eines Druckwasserreaktors mit der CFD Software ANSYS CFX

Studium und Ausbildung:

seit 10.2011

Doktorand an der Otto von Guericke Universität Magdeburg am Institut für Verfahrenstechnik (Lehrstuhl: Thermische Verfahrenstechnik), Thema: Strömungsmechanische Optimierung des Dächerschachttrockners

09.2009

Erlangung des akademischen Grades Dipl.-Ing (FH); Thema der Abschlussarbeit: „Fluiddynamische Untersuchung von Primärkreiskomponenten eines kerntechnisch betriebenen Druckwasserreaktors und einer Notkühleinspeisung während Naturumlauf“

09.2004-09.2009

Studium an der TH Wildau (FH) im Fachbereich Ingenieurwesen/Wirtschaftsingenieurwesen in der Studienrichtung Verfahrenstechnik

07.2006-01.2007

Auslandsstudium im SOKRATES/ERASMUS Programm an der „University of the West of Scotland“

09.2003-07.2004

Erlangung der Hochschulreife am Oberstufenzentrum 1 Technik in Potsdam

09.2001-07.2003

Berufsausbildung zum Staatlich geprüften Biologisch–technischen Assistenten am Oberstufenzentrum Werder

 

Ansprechpartner finden

Termine

May 27, 2019: ADVANCEFUEL Workshop at EUBCE 2019, Lisbon

The ADVANCEFUEL project’s third workshop 'Optimising value chains and ensuring the sustainability of advanced lignocellulosic biofuels with effective sustainability criteria and verification' will be

4. Juni 2019: Welche Landwirtschaft wollen wir? 6. Zukunftsdialog Agrar&Ernährung. Berlin

Die Zeit und agrarzeitung laden Entscheider, Macher, Visionäre zum 6. Zukunftsdialog Agrar&Ernährung ein, um Fragen einer künftigen Landwirtschaft kritisch zu diskutieren. Mit dabei auf dem Podium: AT

Presseinfo

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der intranasalen Druckdifferenz beim Ein- und Ausatmen. Ein EXIST-Stipendium unterstützt ab dem 1. April...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de