Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien
Abteilung: Technik im Pflanzenbau
Abteilungsleiterin


Telefon: +49 (0)331 5699 -410
E-Mail: CWeltzien@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Precision Agriculture
  • Automatisierung & Systementwicklung
  • Intelligente Systeme

Projekte

Veröffentlichungen

Weitere Veröffentlichungen

  • Weltzien, C.; Lautner, E. (2015): Modular Software Design of Safety Related Systems for Mobile Machinery - Reliability, Testability and Simulation. SICFP15, 14th Scandinavian International Conference on Fluid Power, May 20-22 2015 Tampere Finnland, p. 636-644  ISBN 978-952-15-3658-8, Proceedings Internet (http://URN.fi/URN:ISBN:978-952-15-3530-7)
  • Weltzien, C. (2014): Analysieren - Strukturieren - Modularisieren: Konzernweiter Plattform-Ansatz zur System Entwicklung. Tagungsband VDI-Fachkonferenz IHR MArkplatz für Elektronik 2014, E/E Mobile Arbeitsmaschinen, 23.-24.Sept. 2014, Baden-Baden, Germany, p.533-545 ISBN 978-3-945435-02-1
  • Graf, F.  (2013) basiert auf Interview mit U. Seel, R. Leinenbach, C. Weltzien: Komplexes einfach gelöst. Antriebspraxis 5/2013, Jahrgang 2013, H.5, S50-53, ISSN 
  • Buch
    Weltzien, C. (2009): Assistenzsystem für den Überladevorgang bei einem selbstfahrenden Feldhäcksler. Shaker Verlag, Aachen 2009, ISBN 978-3-8322-8015-4, ISSN 1616-1912  
  • Weltzien, C.; Graefe, F. (2006): Maisernte: Gezielt beladen Landwirtschaftliches Wochenblatt Westfalen-Lippe, Heft 6 2006, H4446, 9.Feb.2006, S. 28
  • Weltzien, C.; Harms, H.-H. (2006): Damit weniger daneben geht – Überladen im W-LAN. Eilbote 54, 2006, Heft 9, S. 10 - 12 
  • Weltzien, C.; Diekhans, N.; Harms, H.-H. (2006): Distance Measurement Application with Automotive Radar Sensors in Agricultural Environment. Book of Abstracts, CIGR World Congress 3.-7.Sept.2006 , Bonn, VDI-Berichte Nr. 1958, 2006, S. 173-174, ISBN 3-18-091958-2 
  • Weltzien, C.; Diekhans, N.; Harms, H.-H. (2006): KFZ Radarsensor zur Objekterkennung im landwirtschaftlichen Umfeld. Landtechnik 61, 2006, H.5, S. 250-251, ISSN 0023-8082 
  • Böhrnsen, A. basiert auf Arbeit von Weltzien, C.; Graefe F. (2006): Häckselgut automatisch Überladen. Profi - Magazin für Agrartechnik 18.Jahrgang, 2006, H.11, S. 84-86, ISSN 0937-1583 
  • Lützen, B. A. (2005) basiert auf Interview mit Weltzien, C.; Bönig, I.; Graefe, F.: Automatisch Überladen. Lohnunternehmen, 60. Jahrgang, H. 5, S. 24 - 25 
  • Weltzien, C.; Harms, H.-H. (2005): Automatisierung des Überladeprozesses beim Feldhäcksler. TI Agrarwirtschaft - Technologie-Informationen niedersächsischer Hochschulen, 2005, H. 3, S. 7 
  • Graefe, F.; Weltzien, C.; Schumacher, W.; Harms, H.-H. (2005): Füllstandsermittlung zur automatisierten Überladung bei selbstfahrenden Feldhäckslern. Tagungsband 63. VDI-MEG Jahrestagung Landtechnik, 4./5.11.2005, Hannover, VDI-Berichte Nr. 1895, 2005, S. 351-356 ISBN 3-18-091895-0 
  • Weltzien, C.; Graefe, F.; Harms, H.-H. (2005): Ein Assistenzsystem zur Überladung - Ergebnisse aus 2 Jahren Forschungsarbeit -. Landtechnik 60, 2005, H.6, S. 332-333
  • Weltzien, C.; Graefe, F.; Bönig, I; Harms, H.-H. (2004): Automatisierung des Überladevorganges am Feldhäcksler. Landtechnik 59, 2004, H. 5, S. 260 – 261 
  • Weltzien, C.; Graefe, F.; Bönig, I.; Diekhans, N. (2004): Automatisierte Überladung bei selbstfahrenden Feldhäckslern. Tagungsband 62. VDI-MEG Jahrestagung Landtechnik, 7.-8.10.2004, Dresden, VDI-Berichte Nr. 1855, 2004, S.123 – 130. ISBN 3-18-091855-1  
  • Weltzien, C. (2004): Kapitel2, Teilprojekt I-1 Praxiserprobung. In: Managementsystem für ortsspezifischen Pflanzenbau. Verbundprojekt preagro. Abschlusussbericht. Leibniz-Zentrum für Agrarlandschafts- und Landutzungsforschung (ZALF e.V.), Müncheberg, 2004 
  • Weltzien, C. Noack, P.O.; Persson, K. (2003): GPS receiver accuracy test - dynamic and static for best comparison of results. In: Proceedings of the 4th European Conference on Preciion Agriculture, Berlin, 2003, Wgeningen Acedemic Publishers, eds.: J. Stafford adn A. Werner, pp. 717-722. 
  • Weltzien, C. (2002): Genauigkeitsvergleich von GPS-Empfängern. Landtechnik 57 (2002), H.4, S. 242 
  • Weltzien, C. (2002): Experiences with precision agriculture in Germany. Teknik i Landbruget Conference, Aarhus, DK, Bilag: S. 49-50. 
  • Weltzien, C. et al. (2002): Technikbetreuung und –vergleich. In: Werner, A. Jarfe, A. [Hrsg.]: Precision Agriculture: Herausforderung an integrative Forschung, Entwicklung und Anwendung in der Praxis; Tagungsband Precision Agriculture Tage, 13.-15. März 2002 in Bonn:153-168; Darmstadt (KTBL) (KTBL-Sonderveröffentlichung; 038). 
  • Persson, K.; Weltzien, C. (2002): Variable Rate Fertilisation - Distribution Strategies. VDI-MEG Jahrestagung, Halle/Saale, Okt 2002, Tagungsband VDI(2002), S.121 bis 126           
  • Weltzien, C.; Persson, K. (2001): Decision Strategies for Variable Rate Fetilisation. 3rd ECPA, 201, Montpelier, France, Vol. 2, S737 – 742
  • Weltzien, C. (2001): Einsatz elektronischer Prozesssteuerung zur Teilflächen Bewirtschaftung im Forschungsverbundprojekt preagro. Tagungsband der 22. GIL-Jahrestagung 2001 
  • Weltzien, C.;Kottenrodt, D. (2001): Einfaches Handling Fordern - Technische Probleme sind die größten Hindernisse bei der Einführung von Precision Farming. Agrarmarkt 2001, H. 5, S. 35-38
  • Weltzien, C. (2001): Arbeitsqualität Düngerstreuer. Welche Genauigkeit braucht die teilflächenspezifische Landbewirtschaftung? Landtechnik 56 (2001), H. 4, S. 293. 
  • Schmittmann, O.; Kromer, K.H.; Weltzien, C. (2001): Yield Monitoring on Forage Harvesters. Procceedings, Physical Methods in Agriculture, Prag, 27.-30. 8. 2001, S. 286-291
  • Kloepfer, F.; Kottenrodt, D.; Weltzien, C. (2001): Implementation and Acceptance of Precision Agriculture by Farmers and Agricultural Contractors within the Research Project preagro. 3rd ECPA, 2001, Montpelier, France, Vol. 2, S. 527-532 
  • Persson, K.; Weltzien, C. (2001): Precision of Commercial Positioning Systems for Agriculture. 3rd ECPA, 2001, France, Vol.1, S.79 – 84

Curriculum Vitae

2015 - 
  • Abteilungsleitung Technik im Pflanzenbau am ATB und Professur Fachgebiet "Agromechatronik - Sensorbasierte Prozessführung in der Landwirtschaft" TU Berlin
    Gemeinsame Berufung der Technische Universität Berlin und dem Leibniz Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. 

Industrie Tätigkeiten 2007-2015
  • Ingenieurin Systementwicklung, HYDAC System GmbH, Mobile Systeme und elektronische Steuerungen, Großbeeren: Systementwicklung elektro-hydraulischer Steuerungen, Stellvertretende Abteilungsleitung
  • Ingenieurin Systementwicklung/Konstruktion Hydraulik, CNH Baumaschinen GmbH Berlin: Systementwicklung elektro-hydraulischer Steuerungen, Hydrauliksysteme an Radlader, Kompaktradlader und Grader, Innovationsprojekte und wissenschaftliche Kooperationsprojekte

Forschung und Universitäre Tätigkeiten 2000 - 2008
  • Promotion am Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik, Sept. 2008, Thema „Assistenzsystem für den Überladevorgang bei einem selbstfahrenden Feldhäcksler“
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Landmaschinen und Fluidtechnik, Technische Universität Braunschweig
  • Projektingenieurin Forschungsverbundprojekt "preagro": Betreuung teilflächenspezifischer Technik, Prüfstelle für Landmaschinen, Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft, Potsdam-Bornim

Ausbildung/Studium 1991 - 2006
  • Zusatzstudium Maschinenbau, Technische Universität Braunschweig, Diplom März 2006, Thema "Einsatzmöglichkeiten von Radarsensoren zur Abstandsmessung im landwirtschaftlichen Umfeld
  • Studium Landmaschinentechnik, Fachhochschule Köln, Diplom Mai 1999, Thema: "Untersuchung eines Ultraschallsensors zur Arbeitstiefenregelung"
  • Technische Mitarbeiterin Entwicklung Traktoren, Traktor Test, Case Germany GmbH, Neuss
  • Testfahrerin Prototypen Entwicklung Traktoren, Deutz-Fahr Agrartechnik GmbH, Köln
  • Lehre zur Schiffsmechanikerin, Gesellenprüfung Juni 1993, Hapag Lloyd AG Hamburg
 

Ansprechpartner finden

Termine

28. März 2019: Girls'Day - Technik mit Zukunft. Was für Mädchen.

Zum diesjährigen Girls'Day lädt das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) acht Schülerinnen der Jahrgangsstufen 7 bis 9 ein, sich einen Eindruck von den beruflichen Möglichkeiten in

28. März 2019: Boys'Day - Coole Laborhelden gesucht!

Zum Boys‘Day öffnet das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) für acht Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 9 seine Labore.

Presseinfo

Einfach (und) wirksam: Heißwasserbehandlung bei Fresh-Cut-Äpfeln

5. Feb. 2019: Mit Hilfe einer Heißwasserbehandlung bei 55°C für eine Dauer von 30 bis 60 Sekunden kann die Mikroflora auf der Apfelschale effizient reduziert werden. Diese Ergebnisse sind im Projekt DEKONWA Grundlage eines innovativen Waschsystems, das der Projektpartner KRONEN GmbH aktuell zur...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de