Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Pilotanlage zur Aufbereitung und Verarbeitung von Pflanzenfaserrohstoffen

Vom Rohstoff zur fertigen Bauplatte: Verarbeitung von Pflanzenfasern in der ATB-Pilotanlage
Vom Rohstoff zur fertigen Bauplatte: Verarbeitung von Pflanzenfasern in der ATB-Pilotanlage

Kontakt: Dr. Hans-Jürgen Gusovius
Technik der Aufbereitung, Lagerung und Konservierung

Naturfasern, z. B. aus Hanf, werden zunehmend in Verbundwerkstoffen und als Dämm- und Baumaterialien eingesetzt. Das ATB entwickelt eine Verfahrenslinie für die Fasergewinnung aus frischem Erntegut sowie die Aufbereitung und Verarbeitung von Hanfkonservat bis hin zum gebrauchsfähigen Werkstoff. Ziel ist eine deutliche Verminderung der Verfahrenskosten und Anlageninvestitionen bei Sicherung hoher Produktqualität. Darüber hinaus werden neue Anwendungsbereiche für Naturfasern erschlossen und erprobt. Die Pilotanlage ist für einen Durchsatz von 1 t Faserkonservat pro Stunde konzipiert. Teilprozesse, von der Aufbereitung und Lagerung des Erntegutes bis zur Herstellung verschiedener Endprodukte, sind in weiten Grenzen parametrierbar. Neben feucht konservierten Faserpflanzen wie Hanf und Flachs können auch andere faserige Reststoffe aus landwirtschaftlicher Produktion sowie Holz mit unterschiedlichen Bindemitteln verarbeitet werden. 

Forschungsarbeiten:

  • Optimieren der Verfahrenslinien zur Rohstoffbereitstellung
  • Konservierung von gehäckselten Faserpflanzen
  • Aufbereitung und Zerfaserung von Naturfaserrohstoffen
  • Herstellung von Halbzeugen und Werkstoffen aus Faserpflanzen
  • Einsatz und Erprobung natürlicher Bindemittel
  • Herstellung von Pellets aus Hanfkonservat und anderen Naturfaserrohstoffen
 

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um...

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die...

Nov 7, 2019: Transforming our food systems for the future, Berlin

Some say our food systems are at a breaking-point and need to be transformed....

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr....

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin...

ATB 2016

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2016 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de