Frischetechnikum

Kontakt: Dr. Martin Geyer
Technik im Gartenbau

Mit dem Frischetechnikum steht dem ATB eine umfangreiche Forschungsplattform zur Verfügung. Sie ermöglicht, Untersuchungen und Bewertungen von frischen Lebensmitteln sowie von neuen Verfahren zu deren Aufbereitung, Transport, Lagerung und Präsentation vom Labor- bis in den Praxismaßstab durchzuführen:

• Molekular- und Mikrobiologie

Bakteriologische und mykologische Labore
Molekularbiologische Analytik (u.a. Realtime-PCR, Kapillarelektrophorese, 2D-Elektrophorese, MALDI-TOF/MS)
Zytologische Analytik (Durchflusszytometrie, elektro-optische Analytik, Konfokal- und Fluoreszenzmikroskopie)

• Physiologische Untersuchungen und Referenzanalytik

Pflanzenwuchskammern und Klimazellen mit CA-Ausstattung
Gaswechselsystem
UHPLC, AAS und ICP-OES

• Sensorlabor

Optische- und akustische Qualitätsanalysen
UV/VIS-Handspektrometer
Sensorimplantat zur Belastungsmessung
RFID-Tags und Miniaturdatenlogger

• Prozess- und Verfahrenstechnik

Wasch- und Schneidtechnik
Hochdruck- und Plasmaanlagen
Tunnel für geregelte Luftströmungen

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland
Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de