Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:N2O-Emissionen als Reaktion der mikrobiellen Aktivität auf verschiedene Bewässerungs- und Stickstoffdüngungsstrategien im Kartoffelanbau
Beginn:01.09.2018
Ende:01.09.2021
Koordinierendes Institut:Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), Potsdam
Koordinator:Benjamin Trost
Förderung:Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn
Förderkennzeichen:Abrechnungsobjekt 649772
Förderprogramm:Basismodul
Partner:Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Kurzbeschreibung:Ziel des Forschungsvorhabens ist es, im Präzisionsanbau von Kartoffeln den Einfluss variierender Bewirtschaftungsmaßnahmen (Bewässerung und N-Düngung) auf die N2O-Emissionen unter besonderer Berücksichtigung der Prozessmikrobiologie zu identifizieren. Schwerpunkte hierbei sind:
- die Erfassung der phylogenetischenund metabolischen Diversität und vor allem der Aktivität der prozessbeteiligten Mikroorganismen,
- die Aufklärung/Identifizierung des Hauptstoffwechselwegs, auf dem die N2O-Emissionen entstehen und
- die Aufklärung, unter welchen biotischen und abiotischen Bedingungen die N2O-Emissionen verstärkt bzw. reduziert werden.
Abstract:The aim of the research project is to identify the influence of varying management measures (irrigation and nitrogen fertilization) on N2O emissions in the precision cultivation of potatoes, with special reference to process microbiology. Thematic foci are:
- the detection of phylogenetic and metabolic diversity and, above all, the activity of the process-involved microorganisms,
- the identification of the main metabolic pathway on which the N2O emissions occur and
- Understanding which biotic and abiotic conditions increase or reduce N2O emissions.
 

Termine

13. Juni 2019: Handlungsoptionen gegen antibiotikaresistente Keime

Der Forschungsverbund EsRAM hat unter wissenschaftlicher Leitung der FU Berlin...

15. Juni 2019: Lange Nacht der Wissenschaften, Berlin

Von 17 bis 24 Uhr, zur Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin präsentieren...

18. Juni 2019: ATB lädt ein zum Feldtag in Marquardt

Auch in diesem Jahr lädt das ATB zum Feldtag am Standort Marquardt ein. Im...

Ansprechpartner finden

Aktuell

EU-Projekt SHEALTHY gestartet

13. Juni 2019: Obst und Gemüse sollen künftig noch sicherer werden. Das ist das Ziel des EU-Projekts SHEALTHY, das heute mit einem Kick-off Meeting...

#dfc19

10. Mai 2019: Zur Digital Farming Conference 2019 in Berlin diskutierten rund 400 VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de