Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Entwicklung eines internetgestützten Informations- und Beratungssystems zur Erhöhung der Wassernutzungseffizienz im Obstbau (Aqua C+)
Beginn:13.06.2016
Ende:31.12.2021
Koordinierendes Institut:
Ansprechpartner im ATB:Manuela Zude-Sasse
Förderung:Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Potsdam
Förderkennzeichen:AZ 204015000002/80166444
Partner:Märkische Obstbau GmbH, Groß Kreutz OT Schmergow; Obstgut Franz Müller GmbH, Altlandsberg OT Wesendahl; Spargelhof Kleistow Produktions GmbH & Co.KG, Klaistow
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Internet:http://www.aquacplus.de/
Kurzbeschreibung:Im Projekt Aqua C+ werden effektive Daten zum Wasserbedarf von obstbaulichen Kulturen verfügbar gemacht. Vorhandene Modelle der Bewässerungssteuerung werden systematisch in der Praxis brandenburgischer Unternehmen geprüft und validiert. Der effektive, variierende Wasserbedarf in den Phasen der Pflanzen- und speziell Fruchtentwicklung wird in sechs kommerziellen Produktionsanlagen und einer Referenzanlage klassiert. Hierbei werden Kern-, Stein- und Beerenobst exemplarisch untersucht. Die Wasserbilanzierung wird durch die Pflanzendaten ergänzt. Betriebs- und fruchtartenspezifische Daten werden zu einer internetbasierten Entscheidungsmatrix (Informations- und Beratungssystem) zusammengeführt, um die Wassernutzungseffizienz und damit die Wirtschaftlichkeit der Bewässerung zu verbessern. Die wirtschaftliche und ressourcenschonende Obstproduktion in Brandenburg wird somit durch Aqua C+ unterstützt.
Abstract:In the Project Aqua C + effective data for water requirements for the cultivation of fruit crops be made available. Existing models of irrigation control will be tested and validated systematically under practical production conditions of companies in the State of Brandenburg. The effective, varying water demand in the phases of the plant and especially fruit development will be classified in six commercial production orchards and a reference orchard. Here, pome, stone and soft fruit are to be studied as example crops. The assessment of the water balance is supplemented by the plant data. Operating and crop-specific data are merged into an internet-based decision matrix (information and consultation system) to improve water use efficiency and thus the economic efficiency of irrigation. Thus Aqua C + aims to benefit fruit production in Brandenburg and make it more resource-efficient and competitive.
 

Termine im Programm

Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam

The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on...

26. Sept. 2019: Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB

Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer, Wissenschaftler und...

30. Sept. - 2. Okt. 2019: Workshop "Integriertes nachhaltiges Stickstoffmanagement"

Die Europäische Kommission und die Task Force für reaktiven Stickstoff (TFRN) im Rahmen des...

Programm aktuell

Gebündelte Kompetenz in der Region

10. Mai 2019: Im Interview des Clusters Optik und Photonik Berlin-Brandenburg beschreibt...

Transatlantic exchange

Feb 5, 2019: Experts from Washington State, USA, and from German institutions met at ATB to discuss...

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Projekt SunBot: Autonome Pflegehelfer für das Beerenobst

14. Aug. 2018: Ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor soll künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen und damit helfen, Ertrag und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de