News

Zukunftstag am ATB

Technik. Was für Mädchen! Begeisterte Drohnenpilotinnen ... (Foto: ATB)

... und Traktorfahrerinnen (Foto: ATB)

Qualitätsbestimmung von Früchten mit verschiedenen Messgeräten (Foto: ATB)

Coole Laborhelden von morgen beim konzentrierten Experimentieren (Foto: ATB)

ATB-Wissenschaftler Werner B. Herppich erklärt die Fluoreszenzbildanalyse (Foto: ATB)

26. April 2018: Das ATB hatte 8 Mädchen und 8 Jungen der Jahrgangsstufen 7 bis 9 zum Girls' bzw. Boys' Day eingeladen. Mit großem Interesse und viel Spaß nutzten die Kinder die Gelegenheit, erste Eindrucke in nicht ganz rollentypischen Berufsfeldern zu sammeln. 

'Coole Laborhelden gesucht': Dieser Einladung folgten acht Jungen zwischen 12 und 15 Jahren. Wie sieht ein Laborarbeitsplatz aus? Was macht ein Biologielaborant? Was ist chemische Analytik? Wie führt man einen Versuch durch? In  kleinen Experimenten konnten die Jungen selbst DNA aus Tomaten isolieren, Phosphor bestimmen und Elefantenzahnpasta herstellen. Im Optiklabor ging es um Stress bei Früchten und die Frage, wie sich physiologischer Stress u.a. mit Hilfe der Chlorophyllfluoreszenzanalyse messen lässt. 

'Technik. Was für Mädchen': Dass das stimmt, zeigten die acht Mädchen, die sich von Sensoren, Drohnen und Traktoren begeistern ließen. Sie erfuhren, wofür man Technik in der Landwirtschaft braucht, wie Landwirte Smartphones einsetzen und was Landwirtschaft 4.0 bedeutet. Bei einem Ausflug auf's Feld konnten sie erleben, wie es in einem Traktor-Cockpit aussieht. Ganz besonderen Spaß machte allen  das Fliegen mit Drohnen ... 

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Germany
Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de