Font   | 

Address:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Germany

Tel. +49 (0)331 5699-0

Email atb@atb-potsdam.de

Coordinating institute

Event

15. März 2016: Auftaktworkshop der Innovationsinitiative „Landwirtschaft 4.0", ATB

Partner der Innovationsinitiative „Landwirtschaft 4.0 – mehr als eine Anwendung von Industrie 4.0“

Unter dem Motto „Landwirtschaft 4.0 - mehr als eine Anwendung von Industrie 4.0" begegnen sich Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft des Landes Brandenburg. 

Ziel des Workshops ist die Vernetzung brandenburgischer Wirtschaftspartner mit Partnern des Leibniz-Forschungsverbundes „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“.  

Mit der Auftaktveranstaltung soll eine Plattform für die Initiierung branchenübergreifender Innovationsprojekte zwischen Wirtschaft und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette geschaffen werden.   

Zu den Initiatoren des Workshops aus dem Leibniz-Forschungsverbund gehören das Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik (IHP), das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF), das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) und das Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim (ATB).   

Der Auftaktworkshop ist eine gemeinsame Veranstaltung des Leibniz- Forschungsverbunds „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung“ mit Unterstützung der Cluster Ernährungswirtschaft, Metall sowie IKT, Medien und Kreativwirtschaft bei der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH.     

 

Kontakt ATB: 

Dr. Daniela Geisler-Anderwald   

Auftaktworkshop: „Landwirtschaft 4.0 - mehr als eine Anwendung von Industrie 4.0"

Programm: Ablauf

Termin: 15. März 2016, 13.00 – 19.00 Uhr  

Ort: Leibniz- Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V.

Anmeldung: siehe Website   

 
« February - 2019 »
M T W T F S S
  01 02 03
04
05
06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18
19
21 22 23 24
25 26 27 28  
Tuesday, 05. February 2019
09:00 - Transatlantic exchange
Feb 5, 2019: Experts from Washington State, USA, and from German institutions met at ATB to discuss latest technological approaches, in particular in the field of digitization in precision agri- and horticulture.
Monday, 18. February 2019
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...
Tuesday, 19. February 2019
18:00 - 12. Feb. 2019: Was kostet eine zweite Erde?
99. Treffpunkt WissensWerte, Berlin: Was kostet der Schutz der Natur, der Umwelt, der Erde? Welche Chancen bietet die Bioökonomie? Es diskutieren Prof. Dr. Claudia Kemfert, DIW, Prof. Dr. Christine Lang, Vorsitzende des Bioökonomierrates, und Prof. Dr. Cornelia Weltzien, Abteilungsleiterin Technik i...

Press

Einfach (und) wirksam: Heißwasserbehandlung bei Fresh-Cut-Äpfeln

5. Feb. 2019: Mit Hilfe einer Heißwasserbehandlung bei 55°C für eine Dauer von 30 bis 60 Sekunden kann die Mikroflora auf der Apfelschale effizient reduziert werden. Diese Ergebnisse sind im Projekt...

INSECTA® 2018

28. Aug. 2018: Die 4. Internationale Konferenz zur Nutzung von Insekten als Futter- und Lebensmittel und im Non-Food-Bereich findet vom 5. bis 7. September 2018 in Gießen statt. Die Veranstalter...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Germany · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de