Font   | 

Address:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Germany

Tel. +49 (0)331 5699-0

Email atb@atb-potsdam.de

Coordinating institute

News

Kindertag am ATB

Wie viele Mikroorganismen finden sich auf den Händen? (Foto: ATB)

Im Melklabor (Foto: ATB)

SchatzjägerInnen beim Geocaching (Foto: ATB)

Viel Wind: vor der großen Turbine im Windkanal (Foto: ATB)

25. April 2019: Das ATB hatte wieder einmal Kinder von InstitutsmitarbeiterInnen zum „Kindertag“ eingeladen. 25 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren nutzten die Gelegenheit, sich den Arbeitsplatz ihrer Eltern einmal aus der Nähe anzuschauen. 

Das ATB gewährte den Kindern Einblicke in die wissenschaftliche Arbeitswelt und bot mit einem abwechslungsreichen Programm viel Raum für spielerisches Entdecken und Experimentieren. MitarbeiterInnen aus allen Abteilungen engagierten sich beim Infotainment.

Warum werden geschnittene Äpfel braun und mit welchen einfachen Mitteln lässt sich das verhindern? Antworten auf diese Fragen fanden die Kinder mit Hilfe kleiner Experimente. Die Kinder lernten auch, warum Mikroorganismen sich für manche Lebensmittel als nützlich erweisen können, manche dagegen eher schädlich sind.

Dann ging es weiter zum Melkstand. Am Gummieuter zeigte sich, dass es nicht ganz einfach ist, die Frühstücksmilch per Hand zu melken. Hier war vor allem gute Fingerfertigkeit gefragt – was den JungmelkerInnen aber sichtlich viel Freude bereitete... 

Etwas für echte Spürnasen war das Duftmemory. Hier galt es, Gerüche von Erde, Erdbeeren, Kaffee oder Pferdeäpfeln zu erkennen.

Natürlich wurde nicht nur „geforscht“. Beim Geocaching gab es kleine Schätze zu entdecken und auch das Basteln mit Pflanzenfasern begeisterte die Kinder.

Der Vormittag endete vor der Turbine im Windkanal. Mit wild zerzaustem Haar ging es abschließend zum Mittagessen. 

Der Kindertag ist eine Initiative der Projektgruppe Audit „berufundfamilie“ am ATB. Damit sollten die Kinder der MitarbeiterInnen die Möglichkeit bekommen, die Arbeitswelt der Eltern kennen zu lernen und dabei in die Themen der Wissenschaft und Forschung hineinzuschnuppern.

Kontakt: Dr. Ulrike Praeger

 
« October - 2019 »
M T W T F S S
  01 02 03
04
05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15
16
17 18 19 20
21 22 24 25 26 27
28 29 30 31  
Friday, 04. October 2019
21:03 - StS Schilde zum Ortstermin beim Projekt SunBot
4. Okt. 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei einem Ortstermin am ATB am 2. Oktober über den Zwischenstand im EIP-Agri Projekt SunBot. Seit August 2018 arbeiten Wissenschaftler des ATB gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Praxis an einem el...
Wednesday, 16. October 2019
18:08 - Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien ausgezeichnet
15. Okt. 2019: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ehrte die ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Cornelia Weltzien mit der renommierten Professor-Niklas-Medaille. Die Verleihung fand im Rahmen des Politischen Erntedanks des BMEL in Berlin statt.

Press

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und...

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Germany · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de