Font   | 

Address:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Germany

Tel. +49 (0)331 5699-0

Email atb@atb-potsdam.de

Coordinating institute

News

Bodenforschung für eine nachhaltige Bioökonomie

Im Projekt I4S entwickelte Sensorplattform (Quelle: ATB)

1. März 2018: Vom 26. bis 28. Februar fand in Berlin die internationale BonaRes-Konferenz statt. Rund 300 Bodenforscher folgten der Einladung des Bodenforschungsnetzwerks, um sich über neueste Erkenntnisse zum Thema Boden auszutauschen.

Im Fokus der dreitägigen Konferenz standen insbesondere aktuelle Ergebnisse aus den zehn Projekten des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Bodenforschungsnetzwerks BonaRes - Boden als nachhaltige Ressource für die Bioökonomie

Das ATB koordiniert im Rahmen des BonaRes-Gesamtvorhabens den Verbund „Integriertes System zum ortsspezifischen Management der Bodenfruchtbarkeit (Intelligence for Soil – I4S)“ mit 10 Partnern aus Forschung und Industrie. 

Digitale Technologien und Messtechnik, sensor-basierte Bodenkartierung, Modellierungsansätze und software-gestützte Bodenmanagement-Systeme waren Thema einer Session, in die ATB-Wissenschaftlerin Cornelia Weltzien einführte. „Die vierte industrielle Revolution stellt uns auch in der Landwirtschaft vor neue und große Herausforderungen, denn die Landwirtschaft 4.0 basiert auf Daten“, so Cornelia Weltzien, Leiterin der Abteilung Technik im Pflanzenbau am ATB (Porträt auf bioökonomie.de). Die Herausforderung besteht darin, die über verschiedenste digitale Systeme gesammelten Daten zu speichern und für die Landwirte abrufbar zu gestalten.

Am ATB wurde im Rahmen des BonaRes-Projektes I4S eine neue Sensorplattform (Bild) entwickelt, die während der Überfahrt verschiedene Bodenparameter erfasst und analysiert. Das sensorgestützte System soll Landwirten insbesondere Empfehlungen für ein ortsspezifisches Düngungsmanagement geben und dazu beitragen, Bodenfunktionen zu verbessern und Umweltbelastungen zu vermindern.

Bereit für die zweite Förderperiode

Nach dreijähriger Laufzeit waren die Projekte im BonaRes Ende 2017 evaluiert worden. Die positive Evaluation und die wachsende Community freute Forscher und Förderer gleichermaßen. Andrea Noske, Referatsleiterin Bioökonomie im BMBF, zog zum Auftakt der Konferenz ein Fazit der ersten Förderphase: „Die Evaluation durch internationale Gutachter ist sehr positiv ausgefallen und alle Projekte können in die zweite Phase übergehen“, berichtete sie in Berlin. Mit der Förderung sei die Hoffnung auf einen weiteren Ausbau der Bioökonomie verbunden. „Wir brauchen einen systemischen Ansatz zur Erforschung der Bodenfunktionalitäten, um die Komplexität des Bodens und seines Einflusses auf das Ökosystem zu verstehen“, so Noske. 

Bislang wurde das BonaRes-Vorhaben mit 42 Mio. Euro gefördert, bis 2019 werden es insgesamt 100 Mio. Euro sein.

Video zur Konferenz auf bioökonomie.de

Kontakt am ATB: Robin Gebbers (Koordinator I4S)

 
« November - 2019 »
M T W T F S S
  01 02 03
04
05 06
07
08 09 10
11
12
13
14 15 16 17
18
19
20
21
22 24
25 26 27 28 29 30  
Monday, 04. November 2019
17:00 - 4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig
Wissenschaft trifft Praxis: Der regionale Stammtisch bietet Landwirten die Möglichkeit, im Gespräch mit Wissenschaftlern digitale Technologien für präzisen Pflanzenschutz zu diskutieren.
Thursday, 07. November 2019
15:00 - Nov 7, 2019: Transforming our food systems for the future, Berlin
Some say our food systems are at a breaking-point and need to be transformed. In the frame of the Berlin Science Week 2019, Springer Nature invites to a panel discussion on transforming our food systems for the future. Panelists are: Prof. Dr. Barbara Amon, ATB, Dr. Benjamin Bodirsky, PIK, and Prof....
Tuesday, 12. November 2019
09:30 - Nov 12, 2019: ATB-Colloquium 'Precision Agricultural Studies in Washington, USA'
Scientists from the Washington State University will speak about 'Smart Agriculture: Potentials, Challenges & Solutions' and 'Crop production management in digital agriculture era: few case studies' .
Wednesday, 13. November 2019
20:01 - Agritechnica 2019: ATB presents SunBot
14. Nov. 2019: Zur weltweit größten Landtechnikmesse in Hannover stellt das ATB das Modell eines autonom fahrenden, mit Energie aus Photovoltaik gespeisten Pflegeroboters für Strauchbeerenanlagen vor. Der „SunBot“ soll künftig in den Anlagen autonom die Pflege des Unterwuchses übernehmen und so die ...
Tuesday, 19. November 2019
18:00 - 19. Nov. 2019: Podiumsdiskussion "Digitale Daten in der Landwirtschaft: Wege aus dem Datendickicht?", ATB Potsdam
Im Austausch von Landwirtschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft will die Podiumsdiskussion Maßnahmevorschläge erarbeiten, die den Umgang mit Daten in der Landwirtschaft erleichtern sollen. Sie wird in Kooperation von ATB und LBV Brandenburg e.V. organisiert.
Thursday, 21. November 2019
11:00 - Nov 21, 2019: RESFuels in transport sector decarbonisation, Brussels
The fourth ADVANCEFUEL Stakeholder Workshop will present the latest results about how to overcome the barriers to the rollout of liquid, renewable and advanced fuels (RESfuels). These fuels are crucial to decarbonise transport in the coming decade. However, there are still several barriers to their ...
12:57 - 9. Junges Forum "#PHN goes digital" an der Hochschule Fulda
21. Nov. 2019: Die Chancen und Risiken der Digitalisierung im Bereich Ernährung für Märkte, Gesundheit und Nachhaltigkeit waren Thema des Beitrags von Dr. Doreen Burdack beim 9. Jungen Forum an der Hochschule Fulda "#PHN goes digital".

Press

Forschungszusammenarbeit im Bereich Data Science gestärkt

12. Nov. 2019: ATB-Wissenschaftler Niels Landwehr wurde gestern im Rahmen des Großen Professoriums an der Universität Potsdam als neu berufener Professor für "Data Science in Agriculture" an der...

SPLASH – Förderbescheide übergeben

25. Okt. 2019: Die hygienisierende Behandlung mit Plasma-aktiviertem Wasser ist für pflanzliche Frischeprodukte wie Schnittsalate ein vielversprechendes Verfahren, um deren Haltbarkeit zu verlängern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Germany · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de