Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Energieholz aus Kurzumtriebsplantagen/Biofestbrennstoffe

Plantage mit Weidenbestand (Salix spp.) (Foto: ATB)
Plantage mit Weidenbestand (Salix spp.) (Foto: ATB)

Auf landwirtschaftlichen Nutzflächen angebaute Gehölze bieten die Möglichkeit, Biomasse nachhaltig zu produzieren und gleichzeitig die Einkommenssituation in der Landwirtschaft zu verbessern. Unter europäischen Bedingungen besitzen schnell wachsende Baumarten wie Pappeln, Weiden und Robinien in Form von Kurzumtriebsplantagen ein erhebliches Potential für die Produktion pflanzlicher Biomasse. Aus diesem Grund wurden in Europa bisher auf ca. 40.000 ha Kurzumtriebsplantagen angelegt, ca. 4.700 ha davon in Deutschland.

Bisherige Untersuchungen haben jedoch gezeigt, dass für eine Erweiterung der Anbaufläche aus technologischer Sicht vor allem Verbesserungen in den Bereichen der Erntetechnik und Hackschnitzellagerung gefragt sind. Die Ernte mit modifizierten Feldhäckslern ist zwar sehr effizient, doch für die wirtschaftliche Ernte sind größere  Anbauflächen erforderlich und derart ausgerüstete Feldhäcksler sind nur an wenigen Standorten verfügbar. Nach der Ernte müssen die Holzhackschnitzel über Zeiträume von bis zu einem Jahr gelagert werden. Die bisher untersuchten Lagersysteme sind entweder nur mit hohem technischen Aufwand umsetzbar (z.B. Dombelüftung, Containertrocknung) oder führen in Abhängigkeit vom Ernteverfahren zu hohen Lagerverlusten von bis zu 30 Masse-% (z.B. unabgedeckter Freihaufen), die sich vollständig in kostenrelevanten Energieverlusten und Qualitäts­einbußen auswirken.  

Daher arbeitet das ATB an der Entwicklung neuartiger Technologien für die Ernte und Lagerung von Biomasse aus Kurzumtriebsplantagen. Ein vielversprechender Mähhacker für den Anbau an herkömmlichen Traktoren wird derzeit im Praxiseinsatz erprobt.

Kontakt: Dr. Ralf Pecenka     

Versuchsflächen     

Zurück zu "Bioenergieforschung am ATB"

 

Termine im Programm

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Programm aktuell

Multitalent Hanf

27. Feb. 2019: Im Rahmen einer Tagesexkursion informierten sich Landwirte und Wirtschaftsvertreter...

Nachhaltig nutzen

Ob Bioabfälle oder Alttextilien: All dies kann recycelt werden. Ein Video der Kampagne „Nachhaltig...

Presseinfo

Schnittholz: Neue Energie aus dem Obst- und Weinbau

14. Juli 2016: Diese Wertschöpfungskette macht Sinn – das ist das Ergebnis des jetzt auslaufenden...

ATB-Nachwuchswissenschaftler trifft Nobelpreisträger in Lindau

26. Juni 2015: Benjamin Wirth ist einer von etwa 650 jungen Wissenschaftlerinnen und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de