Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Mission 

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) ist ein national und international agierendes Forschungszentrum an der Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. 

Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und  integrieren neue Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als biobasierte Produkte und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. 

Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt. [Leitbild]

Interdisziplinäre Wissenschaftlerteams bearbeiten die konkreten Aufgaben innerhalb von vier Forschungsprogrammen:


Min Schmidt übergibt Förderbescheid für Projekt SiMoHyP

27. Jan. 2017: Die Entwicklung eines innovativen Verfahrens zur Erhöhung der mikrobiologischen Sicherheit abgepackter Schnittsalate durch Monitoring und Hygienisierung des Prozesswassers steht im Fokus des Projekts SiMoHyP. Im Rahmen der...[mehr]

EU-Kommission besucht EFRE-geförderte Forschungsinfrastruktur am ATB

19. Jan. 2016: Eine Delegation der EU-Kommission Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung (GD REGIO) besuchte heute das ATB. Ihr Interesse galt insbesondere der Forschungsinfrastruktur am ATB, deren Realisierung aus Mitteln aus dem...[mehr]

Staatssekretärin Dr. Carolin Schilde am ATB

11. Jan. 2017: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Carolin Schilde hat sich heute bei einem Besuch am ATB über die Arbeiten des Instituts informiert.[mehr]

Mehr als nur Dämmung - Forschungsverbund gestartet

1. Jan. 2017: Das ATB ist Partner in einem BMEL-geförderten Forschungsverbund, der den Zusatznutzen von Dämmstoffen aus nachwachsenden Rohstoffen in den Fokus rückt. Ziel ist es, Dämmstoffen aus NawaRos den Weg in die Anwendung zu erleichtern.[mehr]

ATB-Experte Joachim Venus auf brasilianischem Bioökonomie-Gipfel

13. Dez. 2016: Vom 9. bis 10. Dez. 2016 fand in São Paulo ein Expertentreffen statt, um Wege für eine erfolgreiche Implementierung der Bioökonomie für Brasilien zu diskutieren. ATB-Wissenschaftler Dr. Joachim Venus war eingeladen, Erfahrungen bei...[mehr]

Treffer 1 bis 5 von 160

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Nächste >

 

Termine

6.-7. März 2017: 37. GIL-Jahrestagung „Digitale Transformation – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft“

Die diesjährige 37. GIL-Jahrestagung adressiert unter dem Motto „Digitale Transformation – Wege in eine zukunftsfähige Landwirtschaft“ die...

21. März 2017

ATB-Kolloquium: Wasser für heute und morgen – chemiefreie Wasserbehandlung

Presseinfo

Tierschutzplan Brandenburg: Lenkungsgremium konstituiert

26. Jan. 2017: In der gestrigen Sitzung am ATB hat sich das Lenkungsgremium zur...

Kompromiss- und Gesprächsbereitschaft zur Auftaktveranstaltung Tierschutzplan Brandenburg

19. Dez. 2016: Die mit der Erarbeitung eines Entwurfs für den Tierschutzplan...

ATB 2014-2015

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2014-2015 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de