Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Institut für Agrartechnik Bornim e.V. 1991 bis 2003

2002:
Das Institut für Agrartechnik Bornim e.V. feiert 10-jähriges Jubiläum.
Eine neuartige Maschine zum Schälen von Kartoffeln und anderen Knollenfrüchten wird zum Patent angemeldet (DE 10230627), die geringere Schälverluste produziert und Wasser spart.

2000:
Der ehemalige Gutsgarten sowie die Bornimer Feldflur wird nach den ursprünglichen Plänen von Lenné und Persius rekultiviert. Insgesamt werden 25 Bauwerke mit einer umbauten Fläche von ca. 43000 m³ beseitigt, 18000 m² Fläche werden entsiegelt, 2500 t belasteter Boden wird ausgetauscht. Zur Wiederherstellung der Alleen und Gärten werden 1200 m Wege neu angelegt, 4 ha Gelände modelliert und insgesamt 483 Bäume neu gepflanzt (darunter 368 Obstbäume).

1997:
Ein Verfahren zur Herstellung von organischen Aminiumlactaten oder Diaminiumdilactaten wird patentiert (EP 0789080 B1), ein Prozessschritt bei der biotechnologischen Milchsäureproduktion auf Basis kohlehydratreicher Biomasse.

1993:
Prof. Dr. Zaske wird zum neuen wissenschaftlichen Direktor berufen.

1992:
Das heutige Institut für Agrartechnik Bornim e.V. (ATB) wird gegründet. Es besteht aus den Abteilungen (1) Bioverfahrenstechnik, (2) Technikbewertung und Stoffkreisläufe (bis 1995 zwei Abteilungen) , (3) Technik der Aufbereitung, Lagerung und Konservierung, (4) Technik im Pflanzenbau, (5) Technik in der Tierhaltung, (6) Technik im Gartenbau sowie einer Abteilung für zentrale Dienste. Erster wissenschaftlicher Direktor wird Dr. Gerhard Welschof. Das ATB wird Mitglied der Institute der Blauen Liste, der heutigen Leibniz-Gemeinschaft.

1991:
Die Umstrukturierung der ostdeutschen Forschungslandschaft führt zur Auflösung der bestehenden Forschungseinrichtungen am Standort Bornim. Aufgrund der Ergebnisse einer Evaluation wird aber die Neugründung einer verkleinerten, aber selbstständigen Forschungseinrichtung mit dem Schwerpunkt agrartechnische Forschung empfohlen.

... vor 1991

Nach oben

 

Termine

3. März 2020: Die Wege zu wirtschaftlichem Erfolg in ländlichen Gebieten erforschen und mit anderen teilen

ATB-Kolloquium: Vorgestellt wird das EU-Projekt RUBIZMO. Das Projekt...

4. März 2020: Soup & Science: Wenn der Apfel mit den Gärtner*innen spricht…

In der Reihe Lunchtalk Soup & Science von Technologiestiftung Berlin und rbb...

17. März 2020: GO-GRASS: Neue Nutzungskonzepte für eine vergessene Ressource

ATB-Kolloquium: Vorgestellt wird das vom ATB koordinierte EU-Projekt GO-GRASS...

Presseinfo

Neuer Methanrechner zur Optimierung von Biogasanlagen jetzt online verfügbar

5. Feb. 2020: Im Projekt Opti-Methan (Förderung: BMEL/FNR) hat das...

Forschungszusammenarbeit im Bereich Data Science gestärkt

12. Nov. 2019: ATB-Wissenschaftler Niels Landwehr wurde gestern im Rahmen des...

ATB 2016

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2016 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de